Hamilton zum möglichen Dennis-Abgang

"...dann geht er halt"

SID
Montag, 03.03.2008 | 13:32 Uhr
lewis hamilton, formel 1, mclaren mercedes
© xpb
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
MiLive
The Boodles: Tag 2
MLB
Do01:10
Red Sox -
Twins
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Do12:00
Golf Central Daily -
29. Juni
Hockey World League
Do13:15
Neuseeland -
Italien (Damen)
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
Hockey World League
Do15:30
Australien -
China (Damen)
Hockey World League
Do17:45
Niederlande -
Spanien (Damen)
MLB
Do18:10
Indians -
Rangers
Hockey World League
Do20:00
Südkorea -
Belgien
MLB
Fr02:10
White Sox -
Yankees
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Fr12:00
Golf Central Daily -
30. Juni
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
MLB
Sa01:10
Reds -
Cubs
MLB
Sa02:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa02:15
Royals -
Twins
MLB
Sa04:07
Angels -
Mariners
DAZN ONLY Golf Channel
Sa12:00
Golf Central Daily -
01. Juli
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
MLB
Sa20:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa22:10
Brewers -
Marlins
MLB
So04:07
Angels -
Mariners
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
MLB
So19:10
Reds -
Cubs
MLB
So20:10
Astros -
Yankees
MLB
So20:10
White Sox -
Rangers
MLB
So20:10
Brewers -
Marlins
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
MLB
Di00:05
Nationals -
Mets
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
MLB
Di01:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di01:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di02:10
Twins -
Angels
MLB
Di19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di20:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di20:20
Cubs -
Bay Rays
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
MLB
Mi19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Do01:35
Braves -
Astros
MLB
Do02:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Do04:10
Mariners -
Royals
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
MLB
Do19:45
Cardinals -
Marlins
MLB
Fr01:05
Nationals -
Braves
MLB
Fr01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Fr02:10
Twins -
Orioles
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
MLB
Sa01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Sa04:10
Mariners -
Athletics
MLB
Sa04:15
Giants -
Marlins
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Hockey World League
Sa14:00
Pool A: Deutschland -
Polen (Damen)
Hockey World League
Sa16:00
Pool B: USA -
Chile (Damen)
MLB
Sa19:05
Yankees -
Brewers
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
MLB
So01:15
Cubs -
Pirates
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
Hockey World League
So12:00
Pool A: Neuseeland -
Frankreich (Herren)
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Hockey World League
So14:00
Pool A: Spanien -
Japan (Herren)
MLB
So19:05
Yankees -
Brewers
MLB
So19:07
Blue Jays -
Astros
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
MLB
So21:05
Rangers -
Angels
IndyCar Series
So23:30
Iowa Corn 300
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Hockey World League
Mo12:00
Pool B: Argentinien -
Chile (Damen)
Hockey World League
Mo14:00
Pool A: Deutschland -
Irland (Damen)
Hockey World League
Mo16:00
Pool A: England -
Polen (Damen)
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Hockey World League
Di12:00
Pool A: Neuseeland -
Japan (Herren)
Hockey World League
Di14:00
Pool A: Australien -
Frankreich (Herren)
Hockey World League
Di16:00
Pool B: Deutschland -
Ägypten (Herren)
Hockey World League
Di18:00
Pool B: Belgien -
Irland (Herren)
MLB
Mi02:00
All-Star Game: National League -
American League

München - Die Spekulationen um McLaren-Teamchef Ron Dennis gehen weiter. Während Lewis Hamilton die gesamte Diskussion leid ist, sichert McLaren-Geschäftsführer Martin Whitmarsh dem Teamchef seine Loyalität zu.

 "Es ist ausschließlich - und ich betone ausschließlich - seine Entscheidung, ob er eine andere Rolle will", wird Whitmarsh von der britischen Tageszeitung "The Guardian" zitiert.

Der Geschäftsführer sagte weiter, dass weder auf ihm selbst Druck laste, noch von ihm Druck auf andere ausgeübt werde. "Ich bin seit 19 Jahren bei McLaren, und ich bin unglaublich geduldig", sagte Whitmarsh. Er habe nicht vor, Dennis in den Rücken zu fallen. Zuvor hatte die "Times" berichtet, Dennis würde aus privaten Gründen zurücktreten.

Hamilton bleibt gelassen

Whitmarsh gilt zusammen mit Mercedes-Sportchef Norbert Haug als als Nachfolger Nummer eins, sollte Dennis wie von internationalen Medien spekuliert wird, seinen Posten bei McLaren und als Teamchef des britisch-deutschen Rennstalls abgeben.

Lewis Hamilton will sich unterdessen so kurz vor dem WM-Auftakt von den Spekulationen um eine Veränderung an der Spitze seines Teams nicht ablenken lassen. "Wenn Ron gehen will, dann geht er halt", sagte der Vizeweltmeister in einem Interview mit dem "Focus".

"Bin ganz entspannt"

Whitmarsh mache außerdem einen tollen Job, so Hamilton. Und zudem habe er ja einen Vertrag mit McLaren-Mercedes unterzeichnet, nicht mit McLaren. "Meine Partnerschaft mit Mercedes-Benz ist absolut genauso stark wie meine Partnerschaft mit McLaren" sagte Hamilton. "Bei diesem Thema bin ich ganz entspannt."

Die Spekulationen um einen möglichen Rückzug von Dennis nahmen zwei Wochen vor dem Saisonstart mit dem Großen Preis von Australien zu, nachdem neben der Firmenzentrale in Woking unter anderem auch sein Haus in der vergangenen Woche durchsucht worden war.

Dabei ging es um Ermittlungen der italienischen Staatsanwaltschaft in Modena wegen des Vorwurfes der Industriespionage.

Hintergrund ist die Affäre aus dem vergangenen Jahr, als der ehemalige McLaren-Chefdesigner Mike Coughlan in den Besitz von Ferrari-Unterlagen gekommen war.

Diese soll er vom Ex-Chefmechaniker der Scuderia, Nigel Stepney, erhalten haben. Sportgerichtlich waren die Silberpfeile mit 100 Millionen US-Dollar und mit dem Abzug aller Konstrukteurspunkte bestraft worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung