Mittwoch, 20.02.2008

Formel 1

Rosberg dominiert regnerischen Testauftakt

München - Nico Rosberg ist zum Auftakt der Testwoche in Barcelona Bestzeit gefahren. Bei Regen drehte der Williams-Pilot 73 Runden, die schnellste in 1:30,675 Minuten.
 

Sein Teamkollege Kazuki Nakajima wurde Zweiter, hatte aber nach 83 Runden stattliche 1,7 Sekunden Rückstand. Die Williams-Piloten waren die einzigen, die den verregneten Tag komplett für Tests im Nassen nutzten. Die Gegner kamen nur auf wenige Runden.

Mark Webber wurde nach 25 Umläufen mit zwei Sekunden Rückstand Dritter, Fernando Alonso fuhr in nur 16 Runden die viertbeste Zeit. Toyota kam mit Jarno Trulli auf Platz sechs vor Renault-Neuling Nelson Piquet Jr., der aber nur acht Runden drehte.

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Pascal Wehrlein muss in Barcelona aussetzen

Sauber-Pilot Wehrlein verpasst Formel-1-Test in Barcelona

Der FW40, das erste Formel-1-Auto für die Saison 2017

Williams zeigt als erstes Team Bilder vom neuen Auto

Pascal Wehrlein hatte beim Race of Champions in Miami einen Unfall

Medien: Verletzter Wehrlein verpasst Formel-1-Test in Barcelona


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.