Montag, 04.02.2008

Formel 1

Japaner Yamamoto neuer Testfahrer bei Renault

Enstone/Großbritannien - Der Japaner Sakon Yamamoto wird dritter Testfahrer beim Rennstall Renault. Er wird dort den zweimaligen Weltmeister Fernando Alonso unterstützen.

"Wir planen für nächstes Jahr ein besonders aggressives Entwicklungsprogramm, und in dem Zusammenhang wird er uns mit seiner Formel-1-Erfahrung helfen", wurde Teamchef Flavio Briatore in einer Pressemitteilung des Rennstalls zitiert.

Zudem soll der 25 Jahre alte Yamamoto verstärkt bei PR-Maßnahmen eingesetzt werden. Er werde Renault dabei helfen, "Interesse in wichtigen Märkten zu wecken", meinte Briatore.

Dritter Testfahrer

Yamamoto, der bisher 14 Grand Prix für Super Aguri (2006) und Spyker (2007) bestritt, ist neben dem Brasilianer Lucas di Grassi und dem Franzosen Romain Grosjean dritter Testfahrer bei Renault.

Der spanische Rückkehrer Alonso und der Brasilianer Nelson Piquet jr. sind die Stammpiloten in der am 16. März in Melbourne beginnenden Saison.

Das könnte Sie auch interessieren
Lewis Hamilton fuhr beim Saisonauftakt in Australien auf die Pole Position

Mercedes auf Pole - Vettel Zweiter

Antonio Giovinazzi ersetzte in Australien Pascal Wehrlein

Giovinazzi ersetzt Wehrlein

Sebastian Vettel konterte im Samstagstraining die Freitagsbestzeiten von Lewis Hamilton

Vettel Schnellster - Stroll-Crash sorgt für Abbruch


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wird die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Formel 1

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.