Mittwoch, 16.01.2008

Formel 1

Mercedes will McLaren-Mehrheit

Frankfurt/Main - Laut einem Bericht von  "auto, motor und sport" will Mercedes noch vor dem Saisonstart in der Formel 1 am 16. März die Mehrheit an Teampartner McLaren übernehmen.

Der schwäbische Automobilhersteller, dem bislang 40 Prozent an dem Formel-1-Rennstall gehören, wäre dann der größte Anteilseigner. Wie "ams" auf seiner Internetseite weiter berichtete, sei bereits eine Einigung über die Aktienverschiebung erzielt worden.

Bekanntgemacht werden soll sie bis zum WM-Auftakt im australischen Melbourne in knapp zwei Monaten.

Das könnte Sie auch interessieren
Lewis Hamilton fuhr beim Saisonauftakt in Australien auf die Pole Position

Mercedes auf Pole - Vettel Zweiter

Antonio Giovinazzi ersetzte in Australien Pascal Wehrlein

Giovinazzi ersetzt Wehrlein

Sebastian Vettel konterte im Samstagstraining die Freitagsbestzeiten von Lewis Hamilton

Vettel Schnellster - Stroll-Crash sorgt für Abbruch


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wird die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Formel 1

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.