Montag, 07.01.2008

Jungfernfahrt in Fiorano

Räikkönen testet F2008

München - Einen Tag nach seiner Präsentation in Maranello drehte der neue Ferrari F2008 vor hunderten Fans auf der Teststrecke in Fiorano seine ersten Runden.

Um 10:33 Uhr verließ Weltmeister Kimi Räikkönen in seinem neuen Dienstwagen die Box. Allerdings ging es bei den ersten Runden auf Intermediates nicht etwa um schnelle Rundenzeiten, sondern lediglich um grundlegende Funktionstests.

Der erste ernst zu nehmende Test steht dem F2008 in der kommenden Woche in Jerez bevor, wenn sich Raikkönen und Teamkollege Felippe Massa erstmals dem direkten Vergleich mit der Konkurrenz stellen müssen.

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Heckfinne und Atemloch: Der neue RB 13

Red Bull präsentiert den RB13: Heckfinne und "Atemloch"

Toto Wolff will mit Mercedes Titel gewinnen

Mercedes-Teamchef Wolff: "Bis unter die Haarspitzen motiviert"

Ferrari hat den SF70 H präsentiert

Ferrari überrascht mit mutigem Auto-Design


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.