Heilsbringer oder Luftnummer?

Von Alexander Mey
Dienstag, 20.11.2007 | 17:05 Uhr
alonso, renault, himmel
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Swedish Open Men Single
Live
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 3
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 4
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinale
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Finale
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
MLB
Indians @ Twins
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Indians @ Twins
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 3
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 3
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
MLB
Angels @ Rays
MLB
Royals @ White Sox
MLB
Angels @ Rays
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 4
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 4
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
MLB
Yankees @ Red Sox
NFL
Bears @ Ravens

München - "Mister 60 Prozent" Fernando Alonso, der Nicht-mehr-McLaren und Noch-nicht-Renault-Pilot, scheint seine Hängepartie um ein Cockpit für die kommende Saison sehr locker zu sehen.

"Seid versichert, er wird nicht ohne Cockpit sein", heißt es laut "El Mundo Deportivo" aus seinem direkten Umfeld. Zu 60 Prozent sei er bei Renault, sagt Teamchef Flavio Briatore. Die anderen 40 Prozent hängen an der Dauer seines Vertrags, die Renault unter allen Umständen auf drei Jahre ausdehnen will.

Alonso will das nicht, weil er eigentlich mittelfristig viel lieber woanders fahren würde. "Alonso glaubt, dass Ferrari 2009 auf ihn wartet", sagt Briatore der Zeitung "El Pais". "Aber ich schätze das als sehr schwierig für ihn ein."

Was bleibt dann für den Doppelweltmeister, wenn der Renault-Deal noch platzen sollte? Wenig. "Für Alonso ist es ein Glücksfall, dass bei Renault ein Platz für ihn frei ist. Anderswo wäre es nämlich eng geworden", sagt Formel-1-Experte Hans-Joachim Stuck SPOX.com.

Das Popometer wird's richten

Renault wäre also ein Glücksfall für Alonso. Aber wäre Alonso auch ein Glücksfall für Renault? Sprich: Kann er das Team nach einem dürren Jahr 2007 wieder dahin bringen, wo er es verlassen hat?

"Für Renault ist das auf jeden Fall ein Gewinn", sagt Stuck. "Er weiß, wie sich ein Siegerauto anfühlt, hat also auf jeden Fall die Erfahrung und die Fähigkeiten, um das Auto wieder an die Spitze zu bringen. Er hat das Popometer, um in den Renault einzusteigen und zu sagen: Passt auf, da fehlt die halbe Sekunde. Zu McLaren hat er schließlich auch vier Zehntel mitgebracht."

Renault kommt wieder an die Spitze

Noch mal zum mitschreiben: Renault ging als zweimaliger Champion in die Saison 2007, fiel aber von Anfang an nicht nur gegen Ferrari und McLaren-Mercedes, sondern auch gegen BMW-Sauber deutlich ab. Eine Empfehlung für eine Wiedervereinigung mit Alonso sieht anders aus.

Der Spanier hat aber nach all dem Porzellan, das er bei den Silbernen zerschlagen hat, offenbar keine andere Wahl. Auch um die angeblichen Verhandlungen mit Red Bull ist es nach den jüngsten Dementis ruhig geworden.

Geht er also zurück zu Renault, dann gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder er begibt sich auf das Niveau des Teams herab und dümpelt im vorderen Mittelfeld herum, oder er treibt seine Ex-Kollegen wieder nach vorne.

Für Stuck ist klar, was davon eintreten wird: "Ich habe keine Zweifel, dass Renault in den nächsten Jahren wieder an der Spitze mitfährt." Der Grund: "Die Fahrerpaarung in diesem Jahr hat nicht das Maximum aus dem Auto herausgeholt, da ist fahrerisch im Vergleich zu einem Alonso viel liegen geblieben."

Briatore flirtet mit Piquet

Es lag also an Heikki Kovalainen und Giancarlo Fisichella. Sie haben nicht das geschafft, was ein Alonso kann und auch ein Schumacher konnte, nämlich auch einmal mehr aus einen Auto herauszuholen als eigentlich drin steckt.

Dass das auch Briatore nicht entgangen ist, zeigt die Tatsache, dass beide Piloten im Bezug auf ihre Weiterbeschäftigung im kommenden Jahr im Dunkeln tappen. "Ich weiß von nichts", ist allenthalben zu hören.

Da trägt es kaum zur Beruhigung bei, dass der Teamchef öffentlich Testfahrer Nelson Piquet Junior in höchsten Tönen lobt und durch die Blume den kompletten Umbruch im Team ankündigt.

"BMW droht Gefahr von hinten"

Alles mit dem Ziel, 2008 zumindest wieder auf Platz drei hinter Ferrari und McLaren-Mercedes zu klettern und damit BMW-Sauber zu überholen.

"BMW droht eher Gefahr von hinten als dass man sich nach vorne orientieren könnte", sagt Stuck.

Und der steht sicher nicht im Verdacht, für seinen Ex-Arbeitgeber BMW übermäßig schwarz zu malen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung