Ferrari verlängert mit Massa

SID
Dienstag, 16.10.2007 | 12:19 Uhr
massa
© Getty
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
MLB
Padres @ Nationals
NHL
Lightning @ Capitals (Spiel 6)
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Tigers @ Twins
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
MLB
Rockies @ Dodgers
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
MLB
Indians @ Cubs
MLB
Angels @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Tigers @ Twins
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
Allsvenskan
Häcken -
AIK
MLB
Tigers @ Twins
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Angels @ Blue Jays
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
MLB
Indians @ Cubs
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
MLB
Angels @ Blue Jays
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
MLB
Astros @ Indians
MLB
Red Sox @ Rays
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
MLB
Royals @ Rangers
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Angels @ Yankees
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Pro14
Leinster -
Scarlets
MLB
Angels @ Yankees
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Reds @ Rockies
MLB
Twins @ Mariners
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
League One
Rotherham -
Shrewsbury
IndyCar Series
Indy 500
MLB
Angels @ Yankees
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
MLB
Giants @ Cubs
League Two
Coventry -
Exeter
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Twins @ Royals
Friendlies
Argentinien -
Haiti
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Twins @ Royals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Angels @ Tigers
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Red Sox @ Astros
MLB
Indians @ Twins
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Indians @ Twins
MLB
Rangers @ Angels
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
Friendlies
England -
Nigeria
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Indians @ Twins
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Rangers @ Angels
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
MLB
Indians @ Twins
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
MLB
Rangers @ Angels

Maranello - Durch die vorzeitige Vertragsverlängerung von Felipe Massa mit Ferrari ist ein möglicher Wechsel von Weltmeister Fernando Alonso zum McLaren-Mercedes-Erzrivalen endgültig geplatzt.

Fünf Tage vor dem Saisonfinale in Massas brasilianischer Heimat gab die Scuderia in einer lediglich sechszeiligen Presseerklärung bekannt, dass der 26 Jahre alte Südamerikaner bis Ende 2010 für Ferrari in der Formel 1 fahren werde. Damit steht das Piloten-Duo der Italiener bis einschließlich 2009 mit Massa und Kimi Räikkönen aus Finnland fest.

Der Iceman kann am 21. Oktober in Sao Paulo beim heißen Tanz im Samba-Land sogar noch Weltmeister werden, sein Teamkollege nicht mehr. Dennoch sprach die Marke aus Maranello Massa nun vorzeitig das Vertrauen aus.

Da das Traditionsteam ansonsten Vertragsverlängerungen gern mit großem Tamtam bekanntgibt, überraschte die etwas karge Mitteilung. Weder eine Reaktion von Massa noch von Ferrari-Generaldirektor Jean Todt waren darin enthalten. Der bisherige Kontrakt des von Todts Sohn Nicolas gemanagten WM-Vierten galt bis einschließlich 2008.

Seit 2001 bei Ferrari angestellt

Massa, der schon seit 2001 vertraglich an Ferrari gebunden ist und nach drei Jahren (2002, 2004 und 2005) beim damaligen Sauber-Petronas-Team im vergangenen Jahr das Stammcockpit als genügsamer Wasserträger neben Michael Schumacher bekam, absolvierte bislang 34 Rennen für die Scuderia.

2003 war er für sie als Testfahrer im Einsatz. Insgesamt fünf Siege fuhr der Pilot mit dem kanariengelben Helm für die Roten ein, drei davon in diesem Jahr.

"Türen bei Ferrari haben sich geschlossen"

Durch die Entscheidung der Ferrari-Verantwortlichen steht zudem eines fest: Alonso in einem Ferrari wird es mittelfristig nicht geben. Dabei hatte kein Geringerer als Formel-1-Chef Bernie Ecclestone entsprechende Spekulationen angeheizt und einen Wechsel des wankelmütigen Spaniers nach einem Jahr Pause für die Saison 2009 in britischen Medien in Betracht gezogen.

"Die Türen bei Ferrari haben sich geschlossen", titelte kurz nach Bekanntwerden der Vertragsverlängerung von Massa aber die spanische Sportzeitung "Marca" auf ihrer Internetseite.

Renault will Alonso unbedingt zurück 

Neben Toyota, das zwar sein Interesse auch schon öffentlich bekundete, aber sich nicht in der Pole-Position wähnt, dürfte somit Renault die erste Option für Alonso sein, sollte er McLaren-Mercedes nach dieser Saison verlassen. Und davon ist nach Alonsos Anfeindungen, die zweifelsohne auch aus vertragsrechtlicher Sicht nicht ohne Konsequenzen bleiben dürften, auszugehen.

Teamchef Flavio Briatore bekräftigte zudem das Interesse des französischen Rennstalls am verlorenen Sohn sogar in einem von Renault veröffentlichen Interview. "Im Moment konzentriert er sich auf den WM-Kampf, um seinen dritten Titel in Folge zu gewinnen. Aber ich habe schon mehrfach gesagt, dass - wenn er frei wäre - wir ihn nur allzu gern zu Renault zurückholen würden", sagte der Italiener.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung