Ecclestone wettert gegen Alonso

"Er hat nichts für die F1 getan"

Von Alexander Mey
Samstag, 06.10.2007 | 12:38 Uhr
ecclestone, mclaren, dennis
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Halbfinale
MLB
Live
Blue Jays @ Cubs
MLB
Live
Dodgers @ Tigers
Premier League
Live
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Live
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Live
Southampton -
West Ham (Delayed)
MLB
Live
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
J1 League
Kobe -
Yokohama
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. August
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
IndyCar Series
ABC Supply 500
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
MLB
Nationals @ Padres
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
MLB
Cardinals @ Pirates
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

München - Dieser Tage wird man im Formel-1-Zirkus kaum jemanden finden, der nicht der Meinung ist, dass Lewis Hamilton ein verdienter Weltmeister wäre.

Außer Fernando Alonso vielleicht. Fragt man den Spanier, so wird er sicher sagen, dass Hamilton deutlich mehr Glück hatte als er, nicht einmal einen technischen Defekt hatte, vom Team bevorzugt wird und seit Samstag auch noch in der Gunst der FIA steht.

"Wenn ich das so gemacht hätte, wäre ich sicher mit einer Strafe ins Bett gegangen", kommentierte Alonso gegenüber der spanischen Zeitung "Diario As" den Freispruch für Hamilton nach dessen fragwürdigem Fahrverhalten während der Safety-Car-Phase beim Japan-GP.

Doch damit nicht genug. Vor spanischen Medienvertretern leitete Alonso wohl seinen endgültigen Abschied von den Silberpfeilen nach nur einem Jahr ein. "Ich bin dazu bereit, mein Bestes zu geben, dem Team zu helfen, mit einem guten Auto zu versuchen, Rennen zu gewinnen. Aber es geht so viel gegen mich, was sie sagen, was sie tun", wurde der 26-Jährige übereinstimmend auf den Internetseiten spanischer Medien zitiert.

Alonso bei Ecclestone in Ungnade gefallen

Der Noch-Weltmeister provoziert. Als Siegertyp ist es seine Art, immer seinen eigenen Vorteil im Auge zu haben. Kann er den nicht erreichen, macht er seinem Unmut darüber öffentlich Luft. Diplomatie ist dabei für ihn ein Fremdwort.

Genau aus diesem Grund wird er mit dem wichtigsten Mann der Formel 1 wohl nicht mehr warm werden. Bernie Ecclestone kann mit vermeintlichen Querulanten, die seine Bühne nur zu ihrem eigenen Vorteil nutzen, ohne dafür etwas zurückzugeben, nichts anfangen.

"Habe Angst, dass es Hamilton nicht wird"

Daher macht er gegenüber dem "Guardian" aus seinem Wunsch-Weltmeister keinen Hehl: "Es ist fürchterlich offensichtlich, dass Lewis der richtige Weltmeister wäre. Ich habe sogar Angst davor, dass er es nicht wird."

Grund für diese Angst sind die Alternativen zu Hamilton: "Kimi Räikkönen redet mit fast niemandem und hat demnach wenig für den Sport getan. Fernando Alonso hat in seinen zwei Jahren als Weltmeister nichts getan. Er war niemals wirklich ein Aushängeschild der Formel 1."

Hoffnung auf "wirklichen Champion"

Das ist hart. So parteiisch hat man Ecclestone eigentlich noch nie erlebt. Räikkönen, vor allem aber Alonso müssen ihn in der Vergangenheit ganz schön oft enttäuscht haben.

Nicht so Hamilton, vor dem der F-1-Boss fast schon auf die Knie fällt. "Wenn er Weltmeister wird, wird er auch handeln wie ein wirklicher Champion. Er wird genau wissen, was von ihm erwartet wird und was er zu tun hat", sagt Ecclestone. "Dank Lewis weht ein frischer Wind durch die Formel 1, er hat sie wiederbelebt."

Der geschnitzte Weltmeister

So viele Lorbeeren für so einen jungen Mann. Aber Ecclestone weiß eben, was er ein einem Kerl wie Hamilton hat. Er spricht als Farbiger einen ganz neuen Kundenkreis an, er sieht gut aus und wirkt somit auf Frauen, er ist loyal zu seinem Team, er ist eloquent gegenüber den Medien, er ist immer freundlich zu den Fans - man könnte diese Liste unendlich fortsetzen.

Zusammenfassend bleibt übrig: Hätte sich Bernie Ecclestone einen Formel-1-Fahrer nach seinen Wünschen schnitzen dürfen, es wäre Lewis Hamilton dabei herausgekommen.

Zukunft der Formel 1 hängt an Hamilton

"Ich bin schon länger im Motorsport als ich denken kann, aber ich habe noch nie jemanden wie ihn gesehen. Er ist nicht weniger als ein Wunderkind. Wir haben mit Michael Schumacher einen großen Helden verloren, jetzt haben wir in Lewis einen neuen", sagt Ecclestone.

Genug der Lobeshymnen - zumindest fast. Denn zum Schluss lässt es sich der Zampano nicht nehmen, noch einen letzten Seitenhieb auf Alonso, Räikkönen und Co. loszuwerden, wenn er klarstellt: "Ohne Lewis wüsste ich nicht, was aus dem Sport werden würde."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung