Rückkehr zu Renault scheint perfekt

Von Alexander Mey
Mittwoch, 10.10.2007 | 12:01 Uhr
briatore, alonso
© Getty
Advertisement
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 1
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory Super Fight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale

München - Jetzt ist es wohl bald soweit. Glaubt man Berichten spanischer Medien, dann steht Fernando Alonso unmittelbar davor, seinen Absprung von McLaren-Mercedes nach nur einer Saison zu vollziehen - und zwar in Richtung Renault.

Einem Bericht der "Marca" zufolge hat Renault-Präsident Carlos Ghosn seinen Segen zu einem Dreijahres-Vertrag für Alonso bereits gegeben, Verhandlungen zwischen Team und Fahrer sind schon in vollem Gange.

So haben sich im Rahmen der Rennen in Asien Renault-Teamchef Flavio Briatore, Chefingenieur Pat Symonds und Alonso getroffen, um nicht nur über die Gestaltung des Teams um einen Nummer-eins-Fahrer Alonso, sondern auch bereits die Entwicklung des neuen Autos zu diskutieren. Das würde Renault kaum tun, wenn man sich nicht sicher wäre, 2008 Alonso wieder an Bord zu haben.

Achillesferse Vertragsdauer

Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Dreijahres-Vertrag. Renault will Alonso deshalb langfristig an sich binden, weil man verhindern will, dass er nach einem Jahr Zwischenstation 2009 zu Ferrari abwandert.

So könnte nämlich Alonsos eigentlicher Plan aussehen, immerhin hat er nirgendwo anders bessere Siegchancen als bei der Scuderia. 2008 kann er noch nicht zu Ferrari, weil die Roten ausdrücklich erklärt haben, an den bestehenden Verträgen von Kimi Räikkönen und Felipe Massa festhalten zu wollen.

Auch Toyota wäre eine Option

Bei McLaren bleiben kann er bei all dem Porzellan, das er in den letzten Wochen zerschlagen hat, auch kaum noch. Da er eine Formel-1-Auszeit 2008 unbedingt vermeiden will, weil er sonst wichtige technische Änderungen - zum Beispiel die Abschaffung der Traktionskontrolle - verpassen würde, bleiben ihm nicht viele Optionen.

Toyota hat zwar großes Interesse bekundet, den Spanier zu verpflichten, und sicher auch das nötige Kleingeld. Aber die Aussicht, zumindest nahe an der Spitze dran zu sein, ist nach den Eindrücken der laufenden Saison bei Renault deutlich besser als bei Toyota.

20 Millionen Euro für drei Jahre

Zudem bekommt Alonso bei den Franzosen genau das, was er braucht: Nestwärme. Bei Renault weiß er, was ihn erwartet, er kennt alle Leute, er weiß, dass dort niemand an seiner Vormachtstellung rütteln wird.

Außerdem wäre die Bezahlung auch nicht ganz so schlecht. Laut der Fachzeitschrift "Motorsport aktuell" hat Briatore schon einen Sponsor an der Hand, der Alonso 20 Millionen Euro für drei Jahre zahlen wird.

Keine offizielle Entscheidung vor dem Saisonfinale

Die Würfel scheinen gefallen, offiziell verkünden wird Fernando Alonso aber sicher nichts vor dem Saisonfinale in Brasilien. Denn bis dahin hat er schließlich noch einen WM-Titel zu verteidigen.

Nichts wäre ihm wahrscheinlich lieber, als am 21. Oktober in Sao Paulo doch noch Weltmeister zu werden und direkt danach seinen Abschied von den Silberpfeilen zu verkünden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung