Formel 1

Nächster Rückschlag für McLaren

Von dpa
Samstag, 15.09.2007 | 15:22 Uhr
raikkönen, massa
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
Melbourne Darts Masters
Live
Melbourne Darts Masters: Tag 2
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
19. August
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
MLB
Blue Jays @ Cubs
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
MLB
Dodgers @ Tigers
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
J1 League
Kobe -
Yokohama
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. August
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
IndyCar Series
ABC Supply 500
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Spa-Francorchamps - Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat die Qualifikation für den Großen von Belgien gewonnen.

Zwei Tage nach der Rekordstrafe gegen die Silberpfeile wegen der Spionage-Vorwürfe waren Weltmeister Fernando Alonso und WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton in der Qualifikation in Spa-Francorchamps etwas langsamer unterwegs als die beiden Ferrari-Piloten Kimi Räikkönen und Felipe Massa.

"Das ist ein gutes Resultat, aber es wird trotzdem eng", sagte der Finne Räikkönen.

Hauchdünner Vorsprung für Hamilton

Während das Ferrari-Team beim Großen Preis von Belgien nach der Disqualifikation von McLaren- Mercedes in der Konstrukteurs-WM vorzeitig den 15. Marken-Titel einfahren kann, dürfte die Fahrer-Wertung an die beiden Silberpfeil- Piloten vergeben sein.

Hamilton führt mit einem Drei-Punkte-Vorsprung vor dem Spanier Alonso. Räikkönen als Dritter liegt vor den letzten vier Rennen des Jahres schon 18 Punkte hinter dem Spitzenreiter aus Großbritannien zurück.

Rosberg vor Heidfeld

Bester deutscher Pilot in Belgien war Nico Rosberg im Williams vor Nick Heidfeld im BMW. Die beiden Piloten starten aus Reihe drei. Zwölfter auf dem 7,003 Kilometer langen Grand-Prix-Kurs wurde Ralf Schumacher im Toyota.

Sebastian Vettel im Torro Rosso kam Rang 17, Adrian Sutil im Spyker fuhr auf Platz 20.

Mosley: "Ich hätte noch härter geurteilt"

Unterdessen rechtfertigte FIA-Präsident Max Mosley die Rekord- Strafe in der Spionage-Affäre gegen das McLaren-Mercedes-Team. Er hätte persönlich noch härter geurteilt, meinte er.

Er glaube, dass man auch den Fahrern die Punkte hätte wegnehmen sollen, doch dafür habe es im Weltrat des Internationalen Automobil-Verbandes keine Mehrheit gegeben, sagte der Brite.

McLaren-Mercedes war am Donnerstag nach der Anhörung in Paris mit der Rekordstrafe von 100 Millionen Euro belegt worden. Außerdem wurden dem Team die Punkte in der Konstrukteurswertung aberkannt. McLaren-Mercedes wird Industrie- Spionage vorgeworfen.

Ferrari vor Gewinn der Konstrukteurs-WM

Die Silberpfeile lagen bis zum umstrittenen Richterspruch in der Konstrukteurswertung mit 166 Konstrukteurs-Punkten klar auf WM-Kurs. Nun hat Ferrari (143) die Chance, bereits am Sonntag den Marken-Pokal einzufahren.

Ein Doppelsieg reicht den Italienern, um den neuen zweitplatzierten BMW (86) vor den letzten Ausfahrten in Japan, China und Brasilien auf Distanz zu halten.

Alonso im Glück

"Es war Glück, dass ich in der letzten Runde noch fahren konnte", sagte Alonso, der sich in seinem Silberpfeil auf der Strecke gedreht hatte.

Der Spanier lag in 1:46,091 Minuten knapp hinter Massa (1:46,011). Die Qualifikation dominierte Räikkönen in 1:45,994 Minuten.

Kubica strafversetzt

Zum zweiten Mal in dieser Saison schaffte Rosberg das Kunststück seinen Landsmann Heidfeld zu bezwingen. "Ich bin sehr glücklich, das hätte ich nicht erwartet. Aber es wird sehr schwer, die BMWs zu schlagen", meinte er.

Der Mönchengladbacher rückt genau wie die anderen Piloten einen Rang vor, da der fünftplatzierte Robert Kubica im zweiten BMW den Motor seines Wagens wechseln musste und um zehn Plätze nach hinten strafversetzt wurde.

"Ich erwarte, dass wir Nico im Rennen besiegen", sagte Heidfeld.

Schumacher nur Zwölfter

Einmal mehr kam das Aus für Ralf Schumacher in Runde zwei. Der Toyota-Pilot fuhr um zwei Plätze am Finale der besten zehn vorbei.

"Es wäre mehr drin gewesen. Nach dem ersten Drittel der Strecke war das Thema praktisch durch", sagte Schumacher und klagte über Reifenprobleme.

Sutil zufrieden

Nur 33 Zentimeter fehlten Vettel: "Das ist sehr schade, aber ich hatte einen kleinen Fehler", sagte der Heppenheimer nach Rang 17 im Torro Rosso.

Drei Plätze dahinter fuhr Sutil, doch der Gräfelfinger im Spyker war trotzdem zufrieden. "Es war ein Schritt nach vorne. Es tut gut, näher dran zu sein."

 

Qualifying-Ergebnis Spa:

1. Kimi Räikkönen Ferrari 1:45,994 Min.
2. Felipe Massa Ferrari 1:46,011
3. Fernando Alonso McLaren-Mercedes 1:46,091
4. Lewis Hamilton McLaren-Mercedes 1:46,406
5. Nico Rosberg Williams 1:47,334
6. Nick Heidfeld BMW-Sauber 1:47,409
7. Mark Webber Red Bull 1:47,524
8. Jarno Trulli Toyota 1:47,798
9. Heikki Kovalainen Renault 1:48,505
10. Giancarlo Fisichella Renault 1:46,603
11. Ralf Schumacher Toyota 1:46,618
12. David Coulthard Red Bull 1:46,800
13. Jenson Button Honda 1:46,955
14. Vitantonio Liuzzi Toro Rosso 1:47,115
15. Robert Kubica BMW-Sauber 1:46,996
16. Alexander Wurz Williams 1:47,394
17. Sebastian Vettel Toro Rosso 1:47,581
18. Rubens Barrichello Honda 1:47,954
19. Takuma Sato Super Aguri 1:47,980
20. Adrian Sutil Spyker 1:48,044
21. Anthony Davidson Super Aguri 1:48,199
22. Sakon Yamamoto Spyker 1:49,577

 

Kubica wegen Motorwechsel um 10 Plätze versetzt

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung