Eishockey

Eishockey-WM 2019: Wann spielt Deutschland? Der Spielplan des DEB-Teams im Überblick

Von SPOX
Leon Draisaitl ist der Superstar im DEB-Team.
© getty

Die Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 steht vor der Tür und SPOX verrät euch, wann die deutsche Nationalmannschaft ihre WM-Spiele austrägt. Außerdem gibt es alle wichtigen Infos zur Übertragung des DEB-Teams im TV und Livestream.

Ihr wollt die Eishockey-WM komplett und gratis sehen? Dann holt euch jetzt den DAZN-Probemonat und verfolgt jedes Spiel live!

Die Eishockey-WM beginnt offiziell am Freitag, den 10. Mai. Das Eröffnungsspiel bestreiten Finnland und Kanada.

Eishockey-WM 2019: Wann spielt Deutschland? Spielplan und Termine

Am Samstag feiert Deutschland seinen Auftakt in die diesjährige Weltmeisterschaft. Als Mitglied der Gruppe A geht es um 16.15 Uhr gegen Großbritannien. Es ist das erste von sieben Spielen innerhalb von nur zehn Tagen.

Bis zum 21. Mai spielt das DEB-Team die Vorrunde, die mit dem Duell gegen Finnland abgeschlossen wird. Den Spielplan seht ihr im Folgenden:

Datum und UhrzeitTeam 1Team 2
11.05., 16.15 UhrDeutschlandGroßbritannien
12.05., 16.15 UhrDänemarkDeutschland
14.05., 20.15 UhrDeutschlandFrankreich
15.05., 20.15 UhrDeutschlandSlowakei
18.05., 16.15 UhrKanadaDeutschland
19.05., 16.15 UhrDeutschlandUSA
21.05., 12.15 UhrFinnlandDeutschland

Eishockey-WM: Wann würde Deutschland im Viertelfinale spielen?

Zugegeben, die Partien gegen Kanada, die USA und Finnland werden für Deutschland sehr schwer. Auch die Duelle mit Dänemark, Frankreich und der Slowakei werden nicht einfach, sind aber für die Teilnahme am Viertelfinale entscheidend. Ein Sieg gegen Großbritannien ist eigentlich schon Pflicht, will man unter die letzten acht Teams.

Sollte dieser Sprung gelingen, würde die Mannschaft von Toni Söderholm wie alle anderen Nationen auch ihr Viertelfinale am Donnerstag, den 23. Mai, bestreiten. Je nach Platzierung in der Gruppe spielt Deutschland dann um 16.15 Uhr oder aber um 20.15 Uhr.

Die Termine der K.o.-Runde im Überblick:

  • Viertelfinals: 23. Mai
  • Halbfinals: 25. Mai
  • Spiel um Platz 3: 26. Mai
  • Finale: 26. Mai

Eishockey-WM: Die deutschen Spiele im Livestream und TV

Wer alle WM-Spiele live sehen möchte, kann auf den Streamingdienst DAZN zurückgreifen. Das "Netflix des Sports" hat sich mit seinen Übertragungen ausgewählter NHL-Partien bereits einen Namen in der Eishockey-Szene gemacht und bietet für die Weltmeisterschaft das volle Programm - und damit natürlich auch die deutschen Spiele im Livestream.

Die Auftaktpartie gegen Großbritannien wird von Christian Rupp kommentiert. Ihm zur Seite steht Experte Mannix Wolff.

Übrigens: DAZN ist im ersten Monat gratis und kostet anschließend 9,99 Euro monatlich. Die WM ist also für jeden Neukunden kostenlos zu sehen. Weitere Infos zum Probemonat findet ihr hier.

Alternativ zeigt Sport1 die Matches der deutschen Nationalmannschaft im Free-TV, unter sport1.de steht zudem ein Livestream zur Verfügung.

DEB-Kader: Mit diesem Team spielt Deutschland bei der Eishockey-WM

Mit Leon Draisaitl, Dominik Kahun und Korbinian Holzer hat Deutschland drei NHL-Profis im Kader. Das macht Hoffnung, auch wenn Söderholm auf Stars wie Tom Kühnhackl und Thomas Greiss verzichten muss. Der Kader sieht aktuell wie folgt aus:

PositionNameVerein
TorNiklas TreutleThomas Sabo Ice Tigers
TorDustin StrahlmeierWild Wings Schwenningen
TorMathias NiederbergerDüsseldorfer EG
VerteidigungDenis ReulAdler Mannheim
VerteidigungKorbinian HolzerAnaheim Ducks
VerteidigungMarco NowakDüsseldorfer EG
VerteidigungYannic SeidenbergEHC Red Bull München
VerteidigungBenedikt SchopperStraubing Tigers
VerteidigungJonas MüllerEisbären Berlin
VerteidigungMoritz SeiderAdler Mannheim
VerteidigungMoritz MüllerKölner Haie
SturmStefan LoiblStraubing Tigers
SturmMatthias PlachtaAdler Mannheim
SturmFrank MauerEHC Red Bull München
SturmLeon DraisaitlEdmonton Oilers
SturmYasin EhlizEHC Red Bull München
SturmGerrit FauserGrizzlys Wolfsburg
SturmPatrick HagerEHC Red Bull München
SturmLean BergmannIserlohn Roosters
SturmMarkus EisenschmidAdler Mannheim
SturmMarc MichaelisMinnesota State University
SturmDominik KahunChicago Black Hawks
SturmLeo PföderlThomas Sabo Ice Tigers
SturmMarcel NoebelsEisbären Berlin
SturmFrederik TiffelsKölner Haie
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung