Eishockey

Eishockey-WM: Die Halbfinals heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Die Russen sind in diesem Jahr der haushohe Favorit auf den WM-Titel.

Bei der Eishockey-WM in der Slowakei stehen heute die beiden Halbfinal-Partien auf dem Programm (JETZT LIVE auf DAZN und im LIVETICKER). Hier erfahrt ihr, wo ihr die Spiele live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Sichere dir jetzt deinen kostenlosen DAZN-Probemonat und verfolge die Eishockey-WM live!

Eishockey-WM: Die Halbfinals live im TV und Livestream

In diesem Jahr teilen sich Sport1 und der Streaming-Dienst DAZN die Übertragungsrechte für die Eishockey-WM. Dementsprechend könnt ihr auch heute beide Halbfinal-Partien live im Free-TV auf Sport1 verfolgen.

DAZN-Abonnenten haben in diesen Wochen den Luxus, alle Partien der Eishockey-WM live und in voller Länge auf der Streaming-Plattform verfolgen zu können. Auch die Halbfinal-Partien heute werden hier übertragen. Außerdem bietet Sport1 parallel zum TV-Programm auch einen Livestream auf sport1.de an.

Die Eishockey-WM im Liveticker

Wer die Partien heute aber nicht im TV oder Livestream verfolgen kann, hat bei SPOX die Möglichkeit, durch Liveticker zu beiden Spielen immer auf dem aktuellsten Stand zu bleiben und keine wichtige Spielszene zu verpassen.

Eishockey-WM: Die Halbfinalspiele im Überblick

Den Auftakt machen am heutigen Samstagnachmittag die Russen, die in Bratislava auf Finnland treffen. Abends spielt dann Kanada gegen Tschechien.

DatumUhrzeitMannschaft 1Mannschaft 2
Sa., 25.05.201915.15 UhrRusslandFinnland
Sa., 25.05.201919.15 UhrKanadaTschechien

Eishockey-WM: Der Modus

Im Viertelfinale traf der Erste der Gruppe A (Kanada) auf den Vierten der Gruppe B (Schweiz), der Zweite der Gruppe A (Finnland) auf den Dritten der Gruppe B (Schweden), und so weiter.

Im Halbfinale trifft jetzt die verbliebene Mannschaft mit den meisten Punkten aus der Vorrunde (Russland) auf die Mannschaft mit den wenigsten Punkten aus der Vorrunde (Finnland). Hätte die Schweiz Kanada geschlagen, würde die Schweiz auf Russland treffen und Finnland gegen Tschechien antreten. So müssen die Finnen jetzt in den sauren Apfel beißen.

Eishockey-WM: Der bisherige Turnierverlauf

Während die Vorrunde das im Vorhinein erwartete Ergebnis brachte, war fast jedes Viertelfinalspiel spannend bis zum Schluss. Nur die deutsche Mannschaft brach in der Schlussviertelstunde gegen Tschechien ein, ansonsten wurden alle Partien in den finalen Minuten und sogar Sekunden entschieden.

  • Der Endstand in der Gruppe A
Pl.NationSp.SOTSOTNNTorePkte.
1Kanada7600136:1118
2Finnland7591122:1116
3Deutschland7500218:1815
4USA7410227:1514
5Slowakei7310328:1911
6Dänemark7111418:236
7Großbritannien701069:412
8Frankreich7002514:342
  • Der Endstand in der Gruppe B
Pl.NationSp.SOTSOTNNTorePkte.
1Russland7700036:721
2Tschechien7600139:1418
3Schweden7500241:2115
4Schweiz7400327:1412
5Lettland7300421:209
6Norwegen7200519:336
7Italien701065:482
8Österreich700169:401

Große Überraschung: Die Schweden sind nach zwei WM-Titeln in Folge nicht mehr dabei, gegen den Nachbarn aus Finnland unterlagen die Tre Kronor mit 4:5 in der Overtime.

  • Die Viertelfinalresultate der Eishockey-WM
DatumUhrzeitMannschaft 1Mannschaft 2Ergebnis
Fr., 23.05.1916.15 UhrKanadaSchweiz3:2 n.V.
16.15 UhrRusslandUSA4:3
20.15 UhrFinnlandSchweden5:4 n.V.
20.15 UhrTschechienDeutschland5:1

Eishockey-WM: Die Weltmeister der letzten zehn Jahre

Die Schweden sind nach einer Overtime-Schlacht im Viertelfinale gegen Finnland nicht dabei. Die vier Nationen, die jetzt noch dabei sind, haben von 2003 bis 2016 den Titel unter sich ausgemacht.

JahrWeltmeisterFinalgegnerErgebnis
2018SchwedenSchweiz3:2 i.SO.
2017SchwedenKanada2:1 i.SO.
2016KanadaFinnland2:0
2015KanadaRussland6:1
2014RusslandFinnland5:2
2013SchwedenSchweiz5:1
2012RusslandSlowakei6:2
2011FinnlandSchweden6:1
2010TschechienRussland2:1
2009RusslandKanada2:1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung