Eishockey

CHL: Red Bull München erster deutscher Halbfinalist der Geschichte

SID
Red Bull München steht im Halbfinale der CHL.
© getty

Red Bull München hat als erste deutsche Mannschaft den Einzug in das Halbfinale der Champions Hockey League perfekt gemacht. Nach dem 2:1-Hinspielerfolg reichte der Mannschaft von Trainer Don Jackson in einem hart umkämpften Rückspiel ein 5:5 (1:2, 3:2, 0:1, 1:0) nach Verlängerung beim zweimaligen schwedischen Champion Malmö Redhawks.

Emil Sylvegard (3.) und Johan Olofsson (12.) hatten die Hausherren in Führung gebracht. Ein Doppelpack von Trevor Parkes (20./22.) und der Treffer von Justin Shugg (25.) drehten die Partie.

Nachdem die Redhwaks die Begegnung mit zwei Treffern durch Olofsson (35.) und Jens Olsson (39.) erneut auf den Kopf gestellt und Münchens Verteidiger Daryl Boyle (40.) auf 4:4 ausgeglichen hatte, erzwang Frederik Storm (53.) die Verlängerung für Malmö. Den umjubelten Münchner Treffer in der Vier-gegen-Vier Overtime erzielte erneut Parkes (65.).

Im Halbfinale trifft München auf den Schwesterklub Red Bull Salzburg. Das Hinspiel findet am 8. oder 9. Januar statt. Das Rückspiel am 15. oder 16. Januar.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung