Eishockey

DEL: Cheftrainer Doug Shedden verlängert beim ERC Ingolstadt

SID
Der ERC Ingolstadt arbeitet weiter mit Trainer Doug Shedden.
© getty

Der ERC Ingolstadt hat vor dem Play-off-Viertelfinale in der DEL den Vertrag mit Cheftrainer Doug Shedden um ein Jahr bis zum Ende der Saison 2018/19 verlängert. Dies gaben die Oberbayern am Montagabend bekannt.

Der 56 Jahre alte Kanadier Shedden hatte das Amt bei den Panthern Ende Dezember vom entlassenen Tommy Samuelsson übernommen und den Meister von 2014 von Rang elf auf vier geführt. In den Play-offs treffen die Ingolstädter in der Serie im Modus "best of seven" ab Mittwoch auf die Adler Mannheim.

"Die Arbeit, die Doug seit Weihnachten geleistet hat, spricht für sich", sagte ERC-Sportdirektor Larry Mitchell, "jetzt haben wir auf dieser Schlüsselposition Klarheit geschaffen und können uns voll auf die Play-offs konzentrieren."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung