Olympia-Helden wieder on Ice: Playoff-Kampf in der DEL spitzt sich zu

SID
Mittwoch, 28.02.2018 | 22:20 Uhr
Play-off-Kampf in der DEL spitzt sich zu.
© getty
Advertisement
Internationaux de Strasbourg Women Single
Live
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

17 der 25 Olympia-Helden waren nur 48 Stunden nach ihrem sensationellen Silber von Pyeongchang wieder auf dem Eis, und der Playoff-Kampf in der DEL spitzt sich zu.

Nach dem 50. und drittletzten Hauptrunden-Spieltag haben noch sechs Teams hinter den drei Topklubs Red Bull München (103 Punkte), Nürnberg Ice Tigers (97) und Eisbären Berlin (95) die Chance auf die direkte Qualifikation für die Meisterrunde.

Im Spitzenspiel am Mittwochabend setzten sich die Eisbären im Duell mit Meister München, der als einziger Verein auf den Einsatz seiner Olympia-Starter verzichtete, mit 3:2 (1:0, 2:1, 0:1) durch und wahrten den Zwei-Punkte-Vorsprung auf die Nürnberg Ice Tigers auf Platz zwei.

Die Franken verpassten mit einem 2:1 (1:0, 1:1, 0:0) den Hoffnungen der elftplatzierten Düsseldorfer EG auf die Teilnahme an den Pre-Playoffs einen Dämpfer.

Grizzlys Wolfsburg und Kölner Haie patzen

Die Ausrutscher der Grizzlys Wolfsburg mit 1:4 (0:2, 1:1, 0:1) gegen die Straubing Tigers und der Kölner Haie mit dem 1:3 (1:1, 0:1, 0:1) bei den Iserlohn Roosters nutzten der ERC Ingolstadt (76) und die Fischtown Pinguins Bremerhaven (75) und schoben sich auf die direkten Quali-Plätze vier und fünf vor.

Die Ingolstädter schickten die Krefeld Pinguinie mit einer 1:5 (0:1, 0:4, 1:0)-Niederlage wieder ins Rheinland, Bremerhaven behielt bei den Augsburger Panthern mit 6:5 (2:2, 4:2, 0:1) die Oberhand.

Sechster ist Wolfsburg vor Köln, Iserlohn (alle 74) und den Adler Mannheim (73), die mit einem 4:1 (1:0, 3:1, 0:0) bei den Schwenninger Wild Wings ihre Playoff-Chance wahrten. Am Freitag steht der 51. Spieltag an, am Sonntag die 52. und letzte Runde.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung