DEL: Düsseldorf dreht Derby gegen Köln - auch Nürnberg und Berlin mit Siegen

SID
Freitag, 02.02.2018 | 22:27 Uhr
Düsseldorf dreht Derby gegen Köln.
Advertisement
BSL
Live
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Mit einer tollen Moralleistung im rheinischen Derby hat die Düsseldorfer EG die Chance auf die Pre-Play-offs in der DEL gewahrt.

Die DEG drehte am letzten Spieltag vor der Olympiapause die Partie gegen den Rivalen Kölner Haie und siegte mit 3:2 (0:2, 2:0, 0:0, 1:0) nach Verlängerung. Mit nun 65 Punkten beträgt Düsseldorfs Abstand auf die Schwenninger Wild Wings auf Rang zehn nur noch drei Zähler.

An der Tabellenspitze verkürzten die Nürnberg Ice Tigers und die Eisbären Berlin den Abstand auf Meister Red Bull München. Nürnberg siegte bei den Krefeld Pinguinen mit 4:2 (1:1, 1:0, 2:1) und verteidigte mit nun 94 Punkten den zweiten Platz vor Berlin (92 Punkte), das 2:1 (1:1, 1:0, 0:0) in Villingen-Schwenningen gewann.

Die spielfreien Münchner (103) haben den ersten Platz in der Hauptrunde mit neun Punkten Vorsprung auf Nürnberg bei noch drei ausstehenden Spielen aber so gut wie sicher.

Ingolstadt und Straubing siegen

Der ERC Ingolstadt (66 Punkte) schob sich durch ein klares 5:1 (4:0, 0:0, 1:1) bei den Augsburger Panthern auf den direkten Play-off-Rang sechs vor. Schlusslicht Straubing Tigers feierte mit dem 5:1 (1:0, 3:0, 1:1) gegen die Iserlohn Roosters den dritten Sieg aus den vergangenen vier Spielen.

T.J. Mulock (3.) und Fredrik Eriksson (12.) hatten Köln im Derby vor 13.205 Zuschauern früh in Führung gebracht. Die DEG kam aber durch Treffer von Brandon Burlon (25.) und Alexander Barta (38.) an dessen Geburtstag wieder heran. Schon nach 40 Sekunden in der Verlängerung belohnte Jeremy Welsh die Düsseldorfer Aufholjagd.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung