DEL, 37. Spieltag: EHC München gewinnt Topspiel, Adler Mannheim atmen auf

SID
Samstag, 30.12.2017 | 20:11 Uhr
Brooks Macek erzielte das entscheidende Tor für München
© getty
Advertisement
World Championship Boxing
Manny Pacquiao vs Lucas Matthysse
IndyCar Series
Honda Indy Toronto
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 1
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
Glory Kickboxing
Glory Super Fight Series: New York
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7

Die Nürnberg Ice Tigers beenden trotz der Niederlage im Spitzenspiel gegen Red Bull München das Jahr als Tabellenführer der DEL. Die Franken unterlagen beim Titelverteidiger vor 10.000 Zuschauern in der Münchner Olympiahalle mit 2:3 (1:1, 1:0, 0:1, 0:1) nach Verlängerung. Nürnberg bleibt mit 78 Punkten weiterhin Tabellenführer, dicht gefolgt von München und den punktgleichen Eisbären Berlin (76).

Die Hauptstädter verpassten den Sprung an die Tabellenspitze durch das 2:3 (2:0, 0:1, 0:2) gegen die Düsseldorfer DEG in eigener Halle. Die Rheinländer drehten durch Spencer Machaczek (35.), John Henrion (46.) und Manuel Strodel (54.) die Partie. In München traf Brooks Macek eine Sekunde vor dem Ende der Verlängerung zum Sieg.

Die Adler Mannheim beendeten derweil ihre Niederlagenserie und kletterten auf einen Pre-Playoff-Platz. Der siebenmalige Meister feierte nach zuletzt fünf Pleiten in Folge den erlösenden 5:1 (4:1, 1:0, 0:0)-Sieg gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven.

Pleiten für Haie und Wild Wings

Vor den Augen von Fußball-Weltmeister Lukas Podolski verloren die Kölner Haie in eigener Halle gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 3:4 (1:3, 2:1, 0:0).

Die Schwenninger Wild Wings unterlagen dem Tabellenschlusslicht Straubing Tigers mit 1:2 (0:2, 1:0, 0:0). Straubing bleibt nach dem erst zehnten Saisonsieg nach 37 Spielen das Schlusslicht der Liga.

Der ERC Ingolstadt verbesserte sich mit dem 5:4 (1:1, 1:1, 2:2, 0:0, 1:0) nach Penaltyschießen gegen den Tabellenzwölften Augsburger Panther um einen Platz auf Rang neun.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung