DEL-Klubs sorgen in CHL für Furore

SID
Montag, 04.09.2017 | 11:35 Uhr
Im vergangenen April sicherte sich RB München die deutsche Meisterschaft
Advertisement
NHL
Live
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Live
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Live
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin
NBA
Rockets @ Spurs
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 1
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Viertelfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Nets
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 2
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Halbfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg -
Halbfinale
Six Nations
Wales -
Schottland
Six Nations
Frankreich -
Irland
NBA
Bulls @ Clippers

Meister Red Bull München vorzeitig im Achtelfinale, Adler Mannheim mit anderthalb Beinen in den Play-offs, Vize Grizzlys Wolfsburg mit guten Chancen: Die Klubs aus der Deutschen Eishockey Liga sorgen in der "neuen" Champions League für Furore.

"Ich bin happy, dass die drei so gut mitspielen", sagte DEB-Präsident Franz Reindl nach dem vierten Vorrundenspieltag dem SID: "Es macht Freude, wie die Nationalspieler auftreten."

München hat sich nach dem 4:2 beim siebenmaligen finnischen Meister IFK Helsinki bereits zwei Runden vor Ende der Gruppenphase als Tabellenführer der Gruppe G für das Achtelfinale qualifiziert. Nationalspieler Patrick Hager, von den Kölner Haien verpflichtet, sorgte 54 Sekunden vor Schluss für die Entscheidung.

Auch Mannheim ist nach dem 6:3 gegen den schwedischen Meister HV71 Jönköping als Zweiter der Gruppe D fast durch. Aus den letzten beiden Spielen gegen den dänischen Außenseiter Esbjerg Energy am 3. und 10. Oktober reicht bereits ein Sieg zum Weiterkommen. Nationalspieler David Wolf überzeugte als Doppeltorschütze.

CHL-Teilnehmerfeld wurde verkleinert

Wolfsburg hat trotz des 2:4 beim finnischen Meister Tappara Tampere als Zweiter der Gruppe A noch alle Karten in der Hand. Zum Abschluss treffen die Grizzlys am 3. und 11. Oktober noch zweimal auf den österreichischen Serienmeister Red Bull Salzburg.

In den vergangenen Jahren hatten die deutschen Klubs in der Champions League nur Statistenrollen gespielt. In dieser Saison ist die CHL abgespeckt, 32 Teams spielen in acht Gruppen die Achtelfinalisten aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung