Slowakei patzt - Lettland feiert dritten Sieg

SID
Dienstag, 09.05.2017 | 23:03 Uhr
Die Slowakei erlebt einen klassischen Fehlstart
Advertisement
BSL
Anadolu Efes -
Sakarya
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
Champions Hockey League
Brünn -
Jyväskylä
Champions Hockey League
Zürich -
Liberec
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
World Championship Boxing
Jeff Horn vs Gary Corcoran
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 1
NHL
Jets @ Islanders
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens

Die Slowakei gerät bei der Eishockey-WM trotz einer beherzten Aufholjagd unter Druck. Vor dem wichtigen Duell mit Co-Gastgeber Deutschland am Mittwoch (20.15 Uhr live auf DAZN) verlor der Weltmeister von 2002 in Köln sein drittes Vorrundenspiel gegen die zuvor sieglosen Dänen mit 3:4 (0:1, 0:2, 3:0, 0:0, 0:1) nach Penaltyschießen.

Nach der zweiten Turnierniederlage stehen die Slowaken in der Gruppe A auf Rang fünf.

Nichlas Hardt (17.), Patrick Russell (25.) und Morten Poulsen (40.) waren für Dänemark erfolgreich. Martin Gernat (42.) und Mario Bliznak (46.) und Michel Miklik (52.) brachten die Slowaken wieder heran. Im Penaltyschießen erzielte Morten Green den Siegtreffer. Die Skandinavier sind durch ihren ersten Sieg Siebter.

Deutschlands letzter Gruppengegner Lettland bleibt indes weiter ungeschlagen. Die Balten besiegten den Abstiegskandidaten Italien mit 2:1 (1:1, 0:0, 1:0). Durch den dritten Sieg im dritten Spiel übernahmen die Letten in der deutschen Gruppe die Tabellenführung vor Rekordweltmeister Russland.

Frühe Führung reich Italien nicht

Marco Insam (4.) hatte die Italiener früh in Führung gebracht, ehe Andris Dzerins (13./59.) per Doppelpack die Partie drehte. Lettland tritt am 16. Mai zum Abschluss der Vorrunde gegen Deutschland an, drei Tage vorher bekommt es Italien mit der Auswahl des DEB zu tun.

In der Pariser Gruppe B behielt Mit-Ausrichter Frankreich gegen die Schweiz mit 4:3 (1:0, 0:2, 2:1, 0:0, 1:0) nach Penaltyschießen die Oberhand. Nach dem fulminanten 5:1-Sieg gegen Vizeweltmeister Finnland steht die Grande Nation nun mit fünf Punkten auf Rang vier, die Eidgenossen sind Zweiter hinter Titelverteidiger Kanada.

Nach dem Führungstor durch Frankreichs Yohann Auvitu (3.) brachte Vincent Praplan (22./24.) sein Team im Eiltempo wieder ins Spiel, doch Stephane da Costa (44.) ließ die Franzosen jubeln. Nach weiteren Treffern des Schweizers Andres Ambuhl (54.) und dem erneuten Ausgleich durch Anthony Rech (56.) sorgte da Costa im Penaltyschießen für die Entscheidung.

Dritter ist Norwegen, das erwartungsgemäß seinen zweiten Sieg einfuhr. Gegen Aufsteiger Slowenien gewannen die Skandinavier mit 5:1 (3:0, 1:1, 1:0). Die Treffer für Norwegen erzielten das ehemals in Deutschland aktive Brüderpaar Mathis (6.) und Ken André Olimb (15.), Kristian Forsberg (19.), Aleksander Reichenberg (39.) sowie Patrick Thoresen (60.). Robert Sabolic (40.) traf für die Slowenen.

Alle Ergebnisse der Eishockey-WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung