Eishockey: Löwen Frankfurt und Kassel Huskies duellieren sich auch außerhalb des Eises

Provokation: Juristisches Nachspiel in der DEL 2

SID
Mittwoch, 05.04.2017 | 16:39 Uhr
Im Eishockey kann nicht alles friedlich zugehen
Advertisement
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Das dritte Playoff-Halbfinale zwischen den Eishockey-Zweitligisten Löwen Frankfurt und Kassel Huskies hat ein juristisches Nachspiel. Wegen einer pikanten Äußerung des Frankfurter Stadionsprechers Rüdiger Storch über den Kasseler Goalie Markus Keller herrscht nun eisige Stimmung zwischen den Vereinen.

Einen entsprechenden Bericht des Hessischen Rundfunks bestätigte DEL2-Geschäftsführer Rene Rudorisch dem SID.

Ausgangspunkt für den Streit war am Dienstagabend die Verlesung der Mannschaftsaufstellungen. "Unser Werbepartner Orion präsentiert den Torwart der Huskies - Markus Keller", rief Storch in das Mikrofon.

Eine Provokation, da zuvor intime Filmaufnahmen von Keller und seiner Freundin im Internet kursierten und Orion tatsächlich Erotik-Artikel vertreibt.

Weil Storch dadurch "eine Privatsache zur öffentlichen Angelegenheit" gemacht habe, legten die Huskies Beschwerde ein. Die Frankfurter reklamierten das Verhalten von Kassels Coach Rico Rossi, der Storch wüst beleidigt haben soll.

"Strafen können generell bis hin zu einem Tätigkeitsverbot für die betroffene Person ausfallen", sagte Rudorisch dem SID, wenngleich er bezweifelt, "dass die Voraussetzungen hierfür im vorliegenden Fall gegeben sind".

Alle Eishockey News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung