DEL: Red Bull München bleibt weiterhin Tabellenführer

München mit Kantersieg gegen Straubing

SID
Sonntag, 29.01.2017 | 21:43 Uhr
Red Bull München will den Titel aus dem Vorjahr verteidigen
Advertisement
Ran Fighting
Live
ran Fighting Gala
King Of Kings
Live
King of Kings 51
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Live
Grand Slam Of Darts: Viertelfinale
NBA
Warriors @ 76ers
ACB
Andorra -
Malaga
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Halbfinale
BSL
Tofas -
Anadolu Efes
Premiership
Exeter -
Harlequins
ACB
Barcelona -
Valencia
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle

Meister Red Bull München zieht an der Spitze der DEL weiter seine Kreise. Im bayerischen Duell deklassierte der Tabellenführer die Straubing Tigers mit 7:1 (2:1, 1:0, 4:0) und hat mit 92 Punkten vier Zähler Vorsprung auf den Zweiten Nürnberg Ice Tigers, der gegen die Eisbären Berlin 6:1 (1:1, 2:0, 3:0) gewann.

Dritter sind die Kölner Haie (86). Die Domstädter schlugen die Fischtown Pinguins mit 3:2 (0:1, 1:0, 2:1) und fuhren somit ihren vierten Sieg in Serie ein. Die gleiche Bilanz weisen auch die viertplatzierten Adler Mannheim vor. Beim ERC Ingolstadt behielt der siebenmalige Titelträger mit 4:3 (1:3, 3:0, 0:0) die Oberhand und liegt weiter drei Punkte hinter Köln.

Den nächsten Rückschlag hatte Vizemeister Grizzlys Wolfsburg zu verkraften. Die Niedersachsen unterlagen bei der Düsseldorfer EG mit 0:2 (0:0, 0:1, 0:1) und blieben zum vierten Mal nacheinander ohne Punkte.

Durch die Niederlage fiel Wolfsburg auf Rang sechs zurück, da die Augsburger Panther gleichzeitig bei den Schwenniger Wild Wings 6:1 (1:0, 4:0, 1:1) gewannen. Im Tabellenkeller gelang den Iserlohn Roosters ein klarer 7:3 (2:0, 3:2, 2:1)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine, die somit neues Schlusslicht sind.

Alle Ergebnisse der DEL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung