Sonntag, 06.11.2016

Deutschland Cup: Slowakei gewinnt zum vierten Mal

Slowakei gewinnt den Deutschland Cup

Der frühere Eishockey-Weltmeister Slowakei hat zum vierten Mal den Deutschland Cup gewonnen. Der WM-Neunte bezwang am letzten Spieltag die Schweiz mit 4:1 (1:0, 0:0, 3:1) und sicherte sich bereits vor der abschließenden Partie der deutschen Nationalmannschaft gegen Kanada (16.30 Uhr live auf DAZN) mit acht Punkten den ersten Platz.

Bereits 1997, 2006 und 2011 hatte der Weltmeister von 2002 beim Turnier des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) triumphiert.

Lukas Cingel (16.), Michal Cajkovsky (44.) und Marcel Hascak (51./59.) erzielten im Curt-Frenzel-Stadion in Augsburg die Tore für die Slowaken, die zuvor schon gegen die DEB-Auswahl (3:1) und Kanada (4:3 n.P.) gewonnen hatten.

Die Eidgenossen, für die Lino Matschini (42.) traf, belegten nach drei Niederlagen den vierten und letzten Rang.

Alle Eishockey-News in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Spiel 3 zwischen den Nürnberg Ice Tigers und den Grizzlys aus Wolfsburg steht an

User-Talk: Nürnberg - Wolfsburg

Red Bull München ging gegen Berlin erstmals in Führung

DEL: München schießt Berlin ab

Mirko Höfflin wechselt nach Schwenningen

DEL: Schwenningen holt Stürmer Höfflin


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Eishockey

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.