Mittwoch, 19.10.2016

DEL: Berlin nur noch Neunter

Eisbären verlieren in Iserlohn

Die Eisbären Berlin treten in der DEL auf der Stelle. Das Team des ehemaligen Nationaltrainers Uwe Krupp verlor am 11. Spieltag bei den Iserlohn Roosters mit 0:2 (0:0, 0:0, 0:2) und rutschte mit 15 Punkten auf den neunten Tabellenplatz ab. Iserlohn (16) verbesserte sich auf Rang sieben.

Iserlohn (16) verbesserte sich auf Rang sieben.

ErlebeEishockey Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Tore für Iserlohn erzielten Jason Jaspers (53.) und David Dziurzynski per Empty Net Goal in der Schlussphase (60.).

Alle Infos zur DEL

Das könnte Sie auch interessieren
Spiel 3 zwischen den Nürnberg Ice Tigers und den Grizzlys aus Wolfsburg steht an

User-Talk: Nürnberg - Wolfsburg

Don Jackson verlor mit dem EHC München in der Overtime gegen die Eisbären Berlin

München verliert Overtime-Krimi, Nürnberg mit Kantersieg

Die Münchner standen als erstes Team als Halbfinalist fest

User-Talk: Playoff-Halbfinale, Spiel 1


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Eishockey

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.