DEL: Berlin nur noch Neunter

Eisbären verlieren in Iserlohn

SID
Mittwoch, 19.10.2016 | 22:10 Uhr
Die Eisbären Berlin verloren gegen die Iserlohn Roosters
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Die Eisbären Berlin treten in der DEL auf der Stelle. Das Team des ehemaligen Nationaltrainers Uwe Krupp verlor am 11. Spieltag bei den Iserlohn Roosters mit 0:2 (0:0, 0:0, 0:2) und rutschte mit 15 Punkten auf den neunten Tabellenplatz ab. Iserlohn (16) verbesserte sich auf Rang sieben.

Iserlohn (16) verbesserte sich auf Rang sieben.

ErlebeEishockey Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Tore für Iserlohn erzielten Jason Jaspers (53.) und David Dziurzynski per Empty Net Goal in der Schlussphase (60.).

Alle Infos zur DEL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung