Eishockey

Medien: Hecht beendet Karriere

SID
Jochen Hecht hat seine Karriere beendet

Jochen Hecht von Adler Mannheim wird seine Karriere mit sofortiger Wirkung beenden. Das berichtete der Mannheimer Morgen am Donnerstag.

Der 39 Jahre alte Stürmer (91 Länderspiele) wird nach Informationen der Zeitung seinen Rücktritt am Freitag auf einer bereits angesetzten Pressekonferenz (11.00 Uhr) bekannt geben. Hecht hat bereits angekündigt, dort eine Erklärung zu seiner Zukunft abgeben zu wollen.

Hecht wird den Mannheimern, die am Mittwoch bereits ohne ihren Star mit Fitnesstests in die Saisonvorbereitung einstiegen, aber wohl erhalten bleiben. Spekuliert wird mit einer Funktion im Nachwuchsbereich oder einem Job als "Kontaktmann" zwischen Trainerstab, Management und Klubführung.

Der gebürtige Mannheimer Hecht hat in der nordamerikanischen Profiliga NHL für die St. Louis Blues, die Edmonton Oilers und die Buffalo Sabres insgesamt 892 Partien bestritten. Vor der Saison 2013/2014 war der Angreifer zu seinem Stammklub in die Deutsche Eishockey Liga (DEL) zurückgekehrt. Für die Adler spielte er insgesamt 431 Mal und holte mit den Kurpfälzern nach 1997 und 1998 im vergangenen Jahr seinen dritten Meistertitel.

Jochen Hecht im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung