Eishockey-Star Hecht beendet seine Karriere

Medien: Hecht beendet Karriere

SID
Donnerstag, 28.07.2016 | 16:04 Uhr
Jochen Hecht hat seine Karriere beendet
Advertisement
NHL
Live
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Jochen Hecht von Adler Mannheim wird seine Karriere mit sofortiger Wirkung beenden. Das berichtete der Mannheimer Morgen am Donnerstag.

Der 39 Jahre alte Stürmer (91 Länderspiele) wird nach Informationen der Zeitung seinen Rücktritt am Freitag auf einer bereits angesetzten Pressekonferenz (11.00 Uhr) bekannt geben. Hecht hat bereits angekündigt, dort eine Erklärung zu seiner Zukunft abgeben zu wollen.

Hecht wird den Mannheimern, die am Mittwoch bereits ohne ihren Star mit Fitnesstests in die Saisonvorbereitung einstiegen, aber wohl erhalten bleiben. Spekuliert wird mit einer Funktion im Nachwuchsbereich oder einem Job als "Kontaktmann" zwischen Trainerstab, Management und Klubführung.

Der gebürtige Mannheimer Hecht hat in der nordamerikanischen Profiliga NHL für die St. Louis Blues, die Edmonton Oilers und die Buffalo Sabres insgesamt 892 Partien bestritten. Vor der Saison 2013/2014 war der Angreifer zu seinem Stammklub in die Deutsche Eishockey Liga (DEL) zurückgekehrt. Für die Adler spielte er insgesamt 431 Mal und holte mit den Kurpfälzern nach 1997 und 1998 im vergangenen Jahr seinen dritten Meistertitel.

Jochen Hecht im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung