Eishockey-WM: Kanada und Finnland ziehen ins Viertelfinale ein

Kanada und Finnland im Viertelfinale

SID
Samstag, 14.05.2016 | 22:35 Uhr
Kanada gewann gegen die Slowakei mit 5:2
© getty
Advertisement
Rugby Union Internationals
Wales -
Georgien
Rugby Union Internationals
England -
Australien
Rugby Union Internationals
Schottland -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Fidschi
Ran Fighting
ran Fighting Gala
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Viertelfinale
King Of Kings
King of Kings 51
NBA
Warriors @ 76ers
ACB
Andorra -
Malaga
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Halbfinale
BSL
Tofas -
Anadolu Efes
Premiership
Exeter -
Harlequins
ACB
Barcelona -
Valencia
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle

Kanada und Finnland haben bei der Eishockey-WM in Russland in der deutschen Gruppe vorzeitig die Tickets für das Viertelfinale gelöst. Dabei leisteten beide Teams dem DEB am Samstag ebenso Schützenhilfe wie Aufsteiger Ungarn.

Die Ungarn besiegten in St. Petersburg überraschend Weißrussland mit 5:2 (2:1, 2:1, 1:0). Die Weißrussen, die Tags zuvor schon gegen Deutschland 2:5 verloren hatten, dürften im Kampf um die Viertelfinalplätze bereits geschlagen sein und müssen nun sogar um den Klassenerhalt bangen.

Wertvolle Hilfe leisteten die Kanadier mit ihrem 5:0 (2:0, 2:0, 1:0) in St. Petersburg gegen die Slowakei, die mit sechs Punkten weiter einen Zähler hinter der deutschen Auswahl liegt. Zudem setzte sich der zweimalige Weltmeister Finnland gegen Frankreich mit 3:1 (0:0, 3:0, 0:1) durch. Die Franzosen weisen damit vor den letzten beiden Turnierspielen fünf Punkte auf.

Schweden mit Chance aufs Viertelfinale

In der Gruppe A ist Gastgeber Russland der Platz in der K.o.-Runde praktisch nicht mehr zu nehmen. Der Rekord-Weltmeister siegte beim ersten Turnierspiel des nachgereisten Superstars Alexander Owetschkin 5:1 (1:0, 1:0, 3:1) gegen die Schweiz und feierte den vierten Sieg in Folge. Ausnahmekönner Owetschkin legte in der 29. Minute den 2:0-Treffer für Teamkollege Jewgeni Kusnezow auf, der ebenfalls erst am Freitag in Moskau eingetroffen war.

Auch Schweden ist auf dem besten Weg in die Runde der letzten Acht. Der Weltranglisten-Dritte gewann gegen Norwegen allerdings knapp mit 3:2 (0:0, 1:0, 2:2) und hat nun elf Punkte auf dem Konto. Souveräner Tabellenführer der Gruppe A ist Tschechien (14 Punkte), das bereits fürs Viertelfinale qualifiziert ist.

Alles zur Eishockey-WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung