NHL-Torhüter Greiss ersetzt Niederberger

Thomas Greiss verstärkt DEB-Team

SID
Dienstag, 10.05.2016 | 19:00 Uhr
Verstärkt das Team bei der Weltmeisterschaft nachträglich: Thomas Greiss
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Rugby Union Internationals
SaLive
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2

NHL-Torhüter Thomas Greiss verstärkt die deutsche Nationalmannschaft bei der WM in Russland. Das gab Bundestrainer Marco Sturm unmittelbar nach dem überzeugenden 5:1-Sieg im dritten Gruppenspiel in St. Petersburg gegen die Slowakei bekannt.

Neben der Zusage des Spielers liegt nun auch die Freigabe des Klubs New York Islanders vor. Für Greiss wird der Düsseldorfer Mathias Niederberger vorzeitig nach Hause fahren müssen.

"Thomas wird heute Abend in New York in den Flieger steigen und dann am Mittwoch in Russland erwartet", sagte Sturm: "Wenn man einen NHL-Torhüter bekommen kann, dann sage ich natürlich nicht nein. Er hat eine tolle Saison in der NHL gespielt."

Ob Greiss bereits im nächsten WM-Spiel am Donnerstag gegen Titelverteidiger Kanada auflaufen wird, ließ Sturm offen. Wahrscheinlicher ist, dass die bisherige Nummer eins bei der WM, der Ingolstädter Timo Pielmeier, bei der zu erwartenden Niederlage gegen den haushohen Favoriten erneut zwischen den Pfosten steht.

Greiss war mit New York in den NHL-Play-offs im Viertelfinale an Tampa Bay Lightning gescheitert. Der gebürtige Füssener hatte in der Saison insgesamt 52 Spiele bestritten.

Thomas Greiss im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung