DEL: Debatte über Auf- und Abstieg

Auf- und Abstieg? Entscheidung offen

SID
Montag, 09.05.2016 | 19:15 Uhr
Die Einführung von Auf- und Abstieg zur Saison 2017/18 ist längst nicht beschlossene Sache
© getty
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Die geplante Verzahnung der DEL und DEL2 droht zu platzen. Nach einem Treffen beider Ligen ist die Einführung von Auf- und Abstieg zur Saison 2017/18 somit weiter in der Schwebe. Beide Seiten wollen eine gerichtliche Klärung prüfen.

Die DEL2 hatte zuletzt wie vereinbart sechs Vereine benannt, die einen gemeinsam definierten Kriterien-Katalog zu erfüllen hatten. Nach Ansicht der Rechtsanwaltskanzlei "Bird&Bird LLP" erfüllen die Klubs die Voraussetzungen allerdings nicht vertragsgemäß. "Das sieht die DEL2 anders", sagte DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch. Wahrscheinlich wird nun ein Schiedsgericht angerufen.

Der letzte sportliche Aufsteiger in die DEL waren 2006 die Straubing Tigers, letzter Absteiger die Kassel Huskies. In den vergangenen Jahren hatte die DEL sich abgeschottet, weil sie in der zweiten Liga die wirtschaftlichen Voraussetzungen sowohl für einen Absteiger als auch für potenzielle Aufsteiger nicht erfüllt sah.

Die bisherige Vereinbarung sah vor, dass Aufstiegsaspiranten vor der Saison eine Sicherheit von 800.000 Euro hinterlegen müssen. Der Tabellenletzte der Hauptrunde soll direkt absteigen, der Zweitligameister aufsteigen.

Alles zur DEL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung