Christoph Schubert will DEL-Standort Hamburg behalten

Freezers-Kapitän Schubert kämpft für Hamburg

SID
Freitag, 20.05.2016 | 15:40 Uhr
Christoph Schubert will neue Geldgeber für die Hamburg Freezers finden
© getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals

Mannschaftskapitän Christoph Schubert hat den Kampf um die weitere Zugehörigkeit der Hamburg Freezers zur DEL noch nicht aufgegeben.

"Ich führe zahlreiche Gespräche und hoffe inständig darauf, dass sich doch Geldgeber melden, die an den Freezers Interesse zeigen", sagte der 34-Jährige dem NDR.

Die Anschutz Entertainment Group als Besitzer des hanseatischen Klubs hatte am Mittwoch angekündigt, keine neue DEL-Lizenz für die Saison 2016/2017 zu beantragen. Aus finanziellen Gründen, so hieß es zur Begründung, wolle man sich zukünftig ganz auf die Eisbären Berlin konzentrieren.

Bis spätestens Dienstag nächster Woche müsste ein Investor gefunden sein, ansonsten wären die Freezers nach 14 Jahren an der Elbe Geschichte. 2013 hatten die Hannover Scorpions ihre Lizenz an die Schwenninger Wild Wings verkauft.

Die Hamburg Freezers im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung