Sturm startet in erste WM-Vorbereitung

SID
Dienstag, 05.04.2016 | 11:11 Uhr
Marcel Goc und Co. startet am 7. Mai in St. Petersburg gegen Frankreich in die WM
© getty
Advertisement
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
NCAA Division I
Oklahoma @ Oklahoma State
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
BSL
BSL: All-Star-Game 2018
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin
NBA
Rockets @ Spurs
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 1
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Viertelfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Viertelfinale

Mit Rückkehrer Marcel Goc, aber noch ohne ein Dutzend Leistungsträger startet Marco Sturm in die Vorbereitung auf seine erste WM als Eishockey-Bundestrainer.

"Es wird ein heißer Kampf. Ich muss ein paar schwere Entscheidungen fällen", sagte der Chefcoach des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) vor dem ersten WM-Test am Mittwoch (18 Uhr) in Usti nad Labem gegen Gastgeber Tschechien.

Der frühere NHL-Profi Marcel Goc, der beim entthronten Meister Adler Mannheim wegen langwieriger Verletzungen nur sechs von 55 Saisonspielen bestritt, ist für die WM in Russland (6. bis 22. Mai) gesetzt. Viele andere, die am Mittwoch und am Freitag (18 Uhr) in Tschechien auflaufen, müssen um ihr WM-Ticket kämpfen. "Die Plätze werden immer weniger", sagte Sturm.

Zahlreiche feste Größen, die derzeit noch in der NHL und im DEL-Halbfinale beschäftigt sind, werden in den nächsten Wochen zum DEB-Team stoßen. Mit Tobias Rieder (Arizona Coyotes) und Leon Draisaitl (Edmonton Oilers) rechnet Sturm spätestens bei den beiden Testspielen am 22. und 23. April in Lettland. Dann stehen auch die Halbfinalverlierer aus der DEL zur Verfügung.

WM-Generalprobe am 3. Mai gegen Schweiz

Schon gegen Schweden am 16. April in Rosenheim und einen Tag später in Landshut sollen Marcel Noebels, Constantin Braun und eventuell der angeschlagene Andre Rankel von den Eisbären Berlin dazukommen. Die Spieler der DEL-Finalisten könnten bei einer kurzen Endspielserie bereits in den letzten beiden Heimspielen vor der WM am 29. und 30. April in Oberhausen gegen Weißrussland auflaufen. Spätestens bei der Generalprobe am 3. Mai in Basel gegen die Schweiz soll das WM-Team komplett sein.

Die Weltmeisterschaft beginnt für Sturms Mannschaft am 7. Mai in St. Petersburg gegen Frankreich. Weitere Gegner in der Vorrunde sind Finnland, die Slowakei, Kanada, Weißrussland, die USA und Aufsteiger Ungarn.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung