Freitag, 01.04.2016

Der sechste Abgang

Meisinger verlässt Krefeld Pinguine

Die Krefeld Pinguine aus der DEL und Angreifer Dominik Meisinger gehen künftig getrennte Wege. Wie der zweimalige Meister mitteilte, wird der 23-Jährige den Klub verlassen und sich einem nicht genannten Team aus der DEL2 anschließen.

Dominik Meisinger (#93) verlässt die Krefelder Pinguine
© getty
Dominik Meisinger (#93) verlässt die Krefelder Pinguine

In der abgelaufenen Spielzeit erzielte Meisinger in 25 Spielen ein Tor und gab zwei Vorlagen.

Meisinger ist bei den Pinguinen nach Torwart Tomas Duba, den Verteidigern Oliver Mebus, David Fischer und Scott Valentine sowie Angreifer Yared Hagos der sechste Abgang.

Alles zur DEL

Das könnte Sie auch interessieren
Marco Maurer hat einen Dieb mit einem Bodycheck gestoppt

Per Bodycheck: Eishockey-Star stoppt Dieb

Christof Kreutzer wurde bei der Düsseldorfer EG entlassen

Neuanfang bei der DEG kostet Kreutzer den Job

Don Jackson verlor mit dem EHC München in der Overtime gegen die Eisbären Berlin

München verliert Overtime-Krimi, Nürnberg mit Kantersieg


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Eishockey

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.