Eishockey

DEB-Frauen besiegen Norwegen

SID
Benjamin Hinterstocker feierte mit seinem Team den dritten Sieg bei der WM
© getty

Die deutschen Frauen haben den nächsten Schritt zum Wiederaufstieg in die Weltelite gemacht. Bei der B-WM im dänischen Aalborg setzte sich die Auswahl des DEB am Montag mit 3:0 (1:0, 2:0, 0:0) gegen Norwegen durch und feierte im dritten Spiel den dritten Sieg.

Neben dem Team von Bundestrainer Benjamin Hinterstocker ist nur noch Frankreich ungeschlagen. Die beiden Mannschaften treffen am Dienstag (16.30 Uhr) im wohl entscheidenden Spiel um Rang eins und den Aufstieg aufeinander.

Carina Strobel (16.), Laura Kluge (30.) und Manuela Anwander (34.) erzielten die Tore für die DEB-Auswahl, die im vergangenen Jahr aus der A-Gruppe abgestiegen war.

Letzter Gegner in Aalborg ist am Donnerstag (13.00 Uhr) Österreich. In ihren ersten beiden Spielen hatte die deutsche Mannschaft die Slowakei mit 4:2 und Gastgeber Dänemark mit 3:2 bezwungen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung