Eishockey

Pätzold kehrt nach Straubing zurück

SID
Dimitri Pätzold stand zu letzt in Schwenningen zwischen den Pfosten
© getty

Der ehemalige Nationaltorwart Dimitri Pätzold kehrt zur nächsten Saison der DEL zu den Straubing Tigers zurück. Der 33-Jährige, der bereits in der Spielzeit 2010/11 am Pulverturm spielte und zuletzt bei den Schwenninger Wild Wings zwischen den Pfosten stand, erhält einen Einjahresvertrag.

Zudem gaben die Niederbayern, die im Viertelfinale am Hauptrundensieger Red Bull München gescheitert waren, am Ostermontag die Verpflichtung der Verteidiger James Bettauer (von den Augsburger Panthern) und Max Renner (Starbulls Rosenheim) bekannt. Beide stehen ebenfalls für die kommende Saison unter Vertrag.

Straubing verlassen werden dagegen Torhüter Dustin Strahlmeier, die Abwehrspieler Sebastian Osterloh, Alexander Dotzler und Denny Urban sowie die Stürmer Blaine Down und Ryan Bayda. Zudem kehrt der ausgeliehene Angreifer Mirko Höfflin zu den Adlern Mannheim zurück. Verteidiger Maury Edwards verlängerte seinen Vertrag bis 2018.

Alles zur DEL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung