Freitag, 19.02.2016

Kampf um die Playoffs geht in heiße Phase

Endspurt: "Jedes Spiel ein Endspiel"

Der Schlussspurt in der DEL steht an. Nach einer Woche Pause läutet unter anderem der Kracher zwischen den direkten Konkurrenten aus Köln und Hamburg die heiße Phase an. Bei den Haien gibt es zudem gute Neuigkeiten.

Moritz Müller will mit den Haien noch die Playoffs erreichen
© getty
Moritz Müller will mit den Haien noch die Playoffs erreichen

Nur die Tordifferenz trennt die Hamburg Freezers auf Platz zehn von den Kölner Haien auf dem neunten Tabellenplatz. Doch beide Teams haben wiederum nur einen Zähler Vorsprung auf Ingolstadt und Augsburg, die beide schon außerhalb der Pre-Playoff-Plätze liegen.

"Für uns ist jetzt jedes Spiel ein Endspiel", weiß Moritz Müller von den Haien deshalb um die Bedeutung des Machtes gegen Hamburg. Bei den Freezers schlägt man ähnliche Töne an: "Jedes Spiel ist entscheidend. Ab jetzt geht es darum, vor allem die kleinen Dinge richtig zu machen. Fehler vermeiden. Chancen nutzen", sagte Hamburg-Coach Serge Aubin auf der vereinseigenen Homepage.

Christoph Schubert hatte gegenüber SPOX die Wichtigkeit solcher direkter Duelle noch heruntergespielt: "Von solchen Phrasen wie Statement-Siegen halte ich nichts", so Schubert. Der Verteidiger wird seiner Mannschaft aber erstmal wegen einer Schulter-OP mehrere Wochen fehlen.

In Köln gibt es bessere Nachrichten aus dem Lazarett. Mit Alexander Sulzer und Frederik Eriksson haben sich rechtzeitig vor dem Duell mit den Freezers zwei wichtige Stützen in der Defensive wieder fit gemeldet.

Alles zur DEL

Michael Graßl

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.