Sieg gegen Kärpät Oulu

Frölunda gewinnt CHL-Finale

SID
Dienstag, 09.02.2016 | 19:41 Uhr
Die Tore für Göteborg erzielten Ryan Lasch und Spencer Abbott
© getty
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Im zweiten Anlauf hat der dreimalige schwedische Eishockey-Meister Frölunda Göteborg das Finale der Champions Hockey League gewonnen.

Ein Jahr nach der 2:4-Niederlage im ersten CHL-Endspiel gegen Lulea HF siegten die Schweden 2:1 (2:0, 0:0, 0:1) beim finnischen Meister Kärpät Oulu.

Ryan Lasch (17.) und Spencer Abbott (18.) trafen für die Gäste, Juho Keränen verkürzte für die Finnen (47.). Die Eisbären Berlin waren als letzter der sechs deutschen Klubs im Achtelfinale ausgeschieden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung