Sonntag, 10.01.2016

DEL, 36. Spieltag

Eisbären festigen Tabellenführung

Die Eisbären Berlin haben die Tabellenführung in der DEL erfolgreich verteidigt. Das Team des früheren Bundestrainers Uwe Krupp setzte sich 4:2 (3:0, 0:1, 1:1) gegen die Augsburger Panther durch und bleibt mit 69 Punkten auch nach dem 36. Spieltag Spitzenreiter der deutschen Eliteklasse.

Uwe Krupps Eisbären bleiben weiter an der Tabellenspitze
© getty
Uwe Krupps Eisbären bleiben weiter an der Tabellenspitze

Rang zwei festigten die Iserlohn Roosters, die nach dem 6:1 (3:0, 3:1, 0:0) gegen die Kölner Haie nur zwei Zähler Rückstand haben bei zudem noch zwei weniger ausgetragenen Partien. Platz drei eroberte die Düsseldorfer EG (66) durch das 4:1 (2:0, 1:1, 1:0) gegen den bisherigen Dritten Red Bull München (63).

Rang fünf festigten die Nürnberg Ice Tigers (58) durch einen 2:1 (0:1, 1:0, 0:0, 1:0)-Sieg n.V. bei den Straubing Tigers (44), für die die Play-offs in immer weitere Ferne rücken. Dagegen feierte Meister Adler Mannheim (56) durch das 2:1 (1:0, 0:0, 0:1, 1:0) n.V. bei den nun punktgleichen Grizzlys Wolfsburg einen wichtigen Sieg im Kampf um die Play-off-Teilnahme. Nicht minder wichtig war der 5:4 (2:1, 2:1, 1:2)-Sieg für den ERC Ingolstadt (52) gegen die Hamburg Freezers (53). Dadurch verdrängten die Panther Köln vom wichtigen zehnten Platz, der die Teilnahme an den Pre-Play-offs ermöglicht.

In Berlin sorgten Henry Haase (6.), Barry Tallackson (12.) und Marcel Noebels (16.) mit ihren Treffern im ersten Durchgang für einen Start nach Maß. Zwar gelang Augsburg durch Mark Mancari (33.) und Andrew LeBlanc (51.) der Anschluss, doch Mark Olver (55.) sorgte letztlich für die Entscheidung.

In Düsseldorf brachten Norm Milley (13.), Alexander Preibisch (19.) und Manuel Strodel (30.) die Gastgeber mit 3:0 in Führung, nach dem Münchner Anschlusstor durch Tobias Wörle (38.) sorgte Eduard Lewandowski 33 Sekunden vor dem Ende für die Entscheidung.

Das könnte Sie auch interessieren
Der EHC Red Bull München will zurück an die Spitze

User-Talk: User-Talk: München und Mannheim in Aktion

Die Eisbären Berlin sind der Rekordmeister der DEL

Paukenschlag: LA Kings übernehmen Eisbären Berlin

Ist Red Bull München noch von der Tabellenspitze zu verdrängen?

User-Talk: Der 49. DEL-Spieltag


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.