Ex-Bundestrainer will Nachfolger helfen

Krupp sagt Sturm Unterstützung zu

SID
Samstag, 10.10.2015 | 09:20 Uhr
Krupp trainiert mittlerweile die Eisbären Berlin
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Uwe Krupp hat dem neuen Bundestrainer Marco Sturm seine volle Unterstützung zugesichert. "Wenn ich gefragt werde, ob ich helfen kann, bin ich jederzeit dabei", sagte der ehemalige Bundestrainer und Coach der Eisbären Berlin im Interview mit dem Kölner Stadt-Anzeiger.

Schon beim Deutschland-Cup in Augsburg (6. bis 8. November) könnte der 50-Jährige an der Seite von Sturm an der Bande stehen.

"Das ist möglich. Ich bin mit Marco in regem Kontakt. Für mich ist es eine Ehre, dass Marco glaubt, dass ich einer von denen bin, die ihm helfen können. Und ich werde so mitarbeiten, wie er sich das von mir wünscht", sagte Krupp.

Der 37-jährige Sturm hatte Krupp zuletzt im SID-Interview neben Ex-Bundestrainer Hans Zach als eines seiner Vorbilder bezeichnet.

Die Tabelle der DEL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung