Eishockey

Hördler fällt aus

SID
Frank Hördler wird vier bis sechs Wochen ausfallen und fehlt auch dem DEB
© getty

Die Eisbären Berlin müssen vorerst auf Nationalspieler Frank Hördler verzichten. Der 30 Jahre alte Verteidiger zog sich bei der 1:2-Niederlage bei Meister Adler Mannheim am Freitag im Zweikampf eine Innenbandteilruptur zu.

Die ergab eine MRT-Untersuchung. Hördler wird vier bis sechs Wochen ausfallen und steht damit Bundestrainer Marco Sturm auch für den Deutschland Cup in Augsburg (6. bis 8. November) nicht zur Verfügung.

Die Eisbären Berlin in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung