Eisbären beenden Straubings Serie

SID
Sonntag, 20.09.2015 | 20:09 Uhr
Petr Pohl und Barry Tallackson feiern den Erfolg der Eisbären Berlin über die Tigers
© getty
Advertisement
BSL
Anadolu Efes -
Sakarya
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
Champions Hockey League
Brünn -
Jyväskylä
Champions Hockey League
Zürich -
Liberec
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
World Championship Boxing
Jeff Horn vs Gary Corcoran
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 1
NHL
Jets @ Islanders
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens

Die Erfolgsserie der Straubing Tigers in der DEL ist gerissen. Nach drei Siegen zum Saisonstart unterlagen die Niederbayern bei den Eisbären Berlin mit 5:7 (2:3, 2:2, 1:2). Die Mannschaft des früheren Bundestrainers Uwe Krupp zog durch den Dreier nach Punkten mit Spitzenreiter Straubing gleich.

Meister Adler Mannheim meldete sich nach zwei Pleiten mit einem 4:0 (0:0, 2:0, 2:0) in der Neuauflage des Finales beim ERC Ingolstadt zurück. Die Grizzlys Wolfsburg gewannen 6:1 (1:0, 3:0, 2:1) bei den Augsburger Panthern und sind hinter Straubing und Berlin mit ebenfalls neun Punkten Tabellendritter.

Die ersten Punkte der neuen Spielzeit holten die Schwenninger Wild Wings. Das Schlusslicht gewann 5:4 (0:1, 3:1, 1:2, 0:0, 1:0) nach Penaltyschießen bei Red Bull München. Auch ohne Neuzugang Dany Heatley feierten die Nürnberg Ice Tigers bei den Hamburg Freezers einen 2:1 (0:0, 1:0, 1:1)-Erfolg. Der langjährige NHL-Star war erst am Samstag in Deutschland gelandet und kam noch nicht zum Einsatz.

In Berlin stand es Mitte des Schlussdrittels 5:5, dann brachten vor 11.210 Zuschauern Travis Mulock (53.) und Constantin Braun (60.) mit einem Schuss ins leere Tor den Sieg unter Dach und Fach. Für Mannheim trafen in Ryan MacMurchy, Kai Hospelt, Andrew Joudrey und Jonathan Rheault vier verschiedene Spieler.

Matchwinner der Schwenninger im Shootout war Ashton Rome. Leonhard Pföderl und Marco Nowak trafen für Nürnberg, Hamburg konnte durch Adam Mitchell erst acht Sekunden vor dem Ende verkürzen.

Die DEL in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung