Eishockey

Tschechien schlägt Österreich

SID
Gastgeber Tschechien hatte mit Österreich leichtes Spiel
© getty

Nach leichten Startschwierigkeiten hat Gastgeber Tschechien bei der Eishockey-WM Aufsteiger Österreich bezwungen. Das Team um NHL-Altstar Jaromir Jagr (43) drehte nach einer torlosen ersten halben Stunde mächtig auf und siegte am Ende souverän 4:0 (0:0, 3:0, 1:0).

Tschechien tat damit auch der deutschen Nationalmannschaft einen Gefallen. Die Österreicher bleiben in der Tabelle nach der dritten Turnierniederlage mit zwei Punkten hinter der Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (3). Beide Teams treffen zum Gruppenabschluss am kommenden Montag (16.15 Uhr/Sport1) aufeinander.

In der Vorrundengruppe B in Ostrau machte Norwegen dank eines 3:1 (1:0, 2:1, 0:0)-Erfolgs gegen Aufsteiger Slowenien den vorzeitigen Klassenerhalt perfekt. In dieser Gruppe deutet alles auf ein Abstiegsduell am Montag zwischen Slowenien mit NHL-Star Anze Kopitar und Dänemark hin. Denn die Dänen kassierten im fünften Spiel die fünfte Niederlage bei dieser WM.

Gegen die USA unterlag man knapp mit 0:1. Brock Nelson erzielte im zweiten Drittel den Siegtreffer für die US-Amerikaner.

Alles zur Eishockey-WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung