Französischer Nationalspieler für die Wild Wings

DEL: Schwenningen holt Fleury

SID
Donnerstag, 16.04.2015 | 12:21 Uhr
Fleury spielte zuletzt für den schwedischen Klub Djurgarden
© getty
Advertisement
World Championship Boxing
Live
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Die Schwenninger Wild Wings basteln weiter an einer erfolgreicheren Zukunft in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, wechselt der französische Nationalspieler Damien Fleury in den Schwarzwald.

Der 29 Jahre alte Außenstürmer schnürte zuletzt für den Stockholmer Klub Djurgarden seine Schlittschuhe.

Fleury ist nach Verteidiger Benedikt Brückner der zweite Neuzugang. Die Wild Wings hatten die vergangene Spielzeit auf dem letzten Tabellenplatz abgeschlossen und die Playoffs deutlich verpasst.

Die Schwenninger Wild Wings im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung