Donnerstag, 09.04.2015

Nach Halbfinal-Aus

DEG vermeldet neun Abgänge

Die Düsseldorfer EG verändert zur kommenden Saison in der Deutschen Eishockey Liga ihr Gesicht. Wie der Klub mitteilte, werden Torwart Lukas Lang, die Verteidiger Drew Schiestel und Shawn Belle sowie die Angreifer Andreas Martinsen, Kris Sparre, Michael Davies und Dominik Daxlberger keinen neuen Vertrag beim achtmaligen Deutschen Meister erhalten.

Christof Kreutzer hat mit der DEG diese Saison das Playoff-Halbfinale erreicht
© getty
Christof Kreutzer hat mit der DEG diese Saison das Playoff-Halbfinale erreicht
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Zudem beendet Verteidiger Jonas Noske aus persönlichen Gründen seine Profilaufbahn. Sturm-Routinier Thomas Dolak, der in der Saisonendphase beim DEL-Team ausgeholfen hatte, kehrt auf seinen alten Posten als Trainer der DEG-Schülermannschaft zurück.

"Bei den einzelnen Entscheidungen waren verschieden Faktoren ausschlaggebend. Ich möchte betonen, dass wir uns ehrlich und aus ganzem Herzen bei allen Spielern für ihren Einsatz für die DEG bedanken", sagte Cheftrainer Christof Kreutzer. Die Rheinländer waren nach zwei Jahren am Tabellenende in dieser Saison bis ins Play-off-Halbfinale vorgestoßen.

Alles zur DEL

Das könnte Sie auch interessieren
Alexandre Picard hat über 250 Spiele in der NHL absolviert

Düsseldorfer EG holt Verteidiger Picard

Österreichs Eishockey-Nationalteam steht vor der Rückkehr in die A-WM

Österreich schlägt Südkorea bei B-WM klar

Carlo Colaiacovo spielt seit November 2016 für die Adler Mannheim

Eishockey: Mannheim verlängert mit Colaiacovo


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.