Sonntag, 15.03.2015

Lausitz-Profi niedergestochen

Classen bei Messerattacke verletzt

Eishockey-Profi Greg Classen vom Zweitligisten Lausitzer Füchse ist bei einer Messerattacke schwer verletzt worden.

Greg Classen hat im letzten Jahr noch bei Ingolstadt in der DEL gespielt
© getty
Greg Classen hat im letzten Jahr noch bei Ingolstadt in der DEL gespielt

Der 37-jährige Deutsch-Kanadier wurde am Samstag niedergestochen, als er in Dresden auf ein Taxi wartete.

Nach Angaben seines Klubs wurde der ehemalige DEL-Stürmer der Hamburg Freezers, Iserlohn Roosters, Kölner Haie und des ERC Ingolstadt schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Totschlags.

Alle Infos zur DEL im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Die Münchner standen als erstes Team als Halbfinalist fest

User-Talk: Playoff-Halbfinale, Spiel 1

Gleich sechs Mannschaften duellieren sich noch um das DEL-Halbfinale

User-Talk: Playoff-Viertelfinale, Spiel 6

Mannheim kann mit einem Sieg in Berlin ins Halbfinale einziehen

User-Talk: Playoff-Viertelfinale, Spiel 6


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Eishockey

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.