Samstag, 21.02.2015

Nach Ellbogencheck gegen Dupuis

Vier Spiele Sperre für Kölner Murray

Der Disziplinarausschuss der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat Douglas Murray von den Kölner Haien für vier Spiele gesperrt. Damit ist die Hauptrunde für den schwedischen Verteidiger beendet.

Douglas Murray spielte vor dieser Saison in der NHL für die Montreal Canadiens
© getty
Douglas Murray spielte vor dieser Saison in der NHL für die Montreal Canadiens

Der frühere NHL-Profi hatte am Freitagabend im Heimspiel gegen die Hamburg Freezers (1:4) Gegenspieler Philippe Dupuis mit einem Ellbogencheck verletzt.

Murray (34) erhielt vom Schiedsrichter nur eine Zweiminutenstrafe, die Sperre wurde erst nach einem nachträglichen Ermittlungsverfahren ausgesprochen.

Auch James Sharrow von den Eisbären Berlin muss vorerst zusehen. Der US-Verteidiger wurde für zwei Spiele gesperrt, nachdem er im Spiel bei den Schwenninger Wild Wings (3:4 n.V.) wegen eines Checks gegen die Bande mit einer Spieldauerdisziplinarstrafe belegt worden war.

Die DEL im Überblick

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Rick Adduono kann in Zukunft auf Max Faber bauen

Faber kehrt nach Krefeld zurück

Köln befindet sich weiterhin in der Krise

Kölner Haie unterliegen in Iserlohn

Die Kölner Haie fanden nach zuletzt zwei Niederlagen gegen Ingolstadt wieder in die Spur

Ehrhoff trifft bei Kölner Sieg - EHC souverän


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.