Vertragsauflösung auf eigenen Wunsch

Courchaine verlässt Pinguine

SID
Dienstag, 13.01.2015 | 15:00 Uhr
Adam Courchaine (l.) wurde 2014 Topscorer der DEL
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Die Krefeld Pinguine und Stürmer Adam Courchaine gehen ab sofort getrennte Wege. Das teilte der Klub aus der DEL am Dienstag mit.

Demnach habe der 30 Jahre alte Kanadier auf eigenen Wunsch eine Aufhebungsvereinbarung unterzeichnet. "Die Krefeld Pinguine wünschen Adam Courchaine für seine Zukunft alles Gute und bedauern seine Entscheidung", hieß es in der Mitteilung des Klubs. Gründe für die Vertragsauflösung wurden nicht bekannt.

Courchaine kam 2012 zu den Pinguinen. 2014 wurde er mit 29 Toren und 45 Assists Topscorer der DEL. Bereits seit 2007 spielte er in Deutschland, zunächste für die Füchse Duisburg, anschließend für die DEG Metro Stars.

Der Kader der Pinguine im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung