Courchaine verlässt Pinguine

SID
Dienstag, 13.01.2015 | 15:00 Uhr
Adam Courchaine (l.) wurde 2014 Topscorer der DEL
© getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Die Krefeld Pinguine und Stürmer Adam Courchaine gehen ab sofort getrennte Wege. Das teilte der Klub aus der DEL am Dienstag mit.

Demnach habe der 30 Jahre alte Kanadier auf eigenen Wunsch eine Aufhebungsvereinbarung unterzeichnet. "Die Krefeld Pinguine wünschen Adam Courchaine für seine Zukunft alles Gute und bedauern seine Entscheidung", hieß es in der Mitteilung des Klubs. Gründe für die Vertragsauflösung wurden nicht bekannt.

Courchaine kam 2012 zu den Pinguinen. 2014 wurde er mit 29 Toren und 45 Assists Topscorer der DEL. Bereits seit 2007 spielte er in Deutschland, zunächste für die Füchse Duisburg, anschließend für die DEG Metro Stars.

Der Kader der Pinguine im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung