Dienstag, 30.12.2014

Suspendierter Stürmer wechselt innerhalb der Liga

Methot unterschreibt in München

Der bei den Krefeld Pinguinen suspendierte Stürmer Francois Methot wechselt innerhalb der DEL zum EHC München. Die Pinguine und Methot lösten den bis 2016 laufenden Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen auf.

Francois Methot wurde von den Krefeld Pinguinen freigestellt und wechselt zum EHC München
© getty
Francois Methot wurde von den Krefeld Pinguinen freigestellt und wechselt zum EHC München

Routinier Methot stand seit 2011 in Krefeld unter Vertrag, erst im April dieses Jahres hatte der gebürtige Kanadier mit deutschem Pass seinen Vertrag um zwei Jahre verlängert. Zu den Gründen der Suspendierung zwei Tage vor Heiligabend hatte der zweimalige deutsche Meister keine Angaben gemacht.

Die DEL in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Max Reinhart ist einer von vier aussortierten Spielern bei den Kölner Haien

Köln trennt sich von vier Spielern - mit Hager wird geplant

Marco Sturm beruft Pascal Zerressen, Maximilian Kammerer und Jakob Mayenschein in das Aufgebot

WM-Vorbereitung: Bundestrainer Sturm beruft drei Neulinge

Christof Kreutzer hat 2014 das Traineramt in Düsseldorf übernommen

DEG dementiert beschlossene Trennung von Kreutzer


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Eishockey

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.