DEL: Iserlohn holt weiter auf

SID
Dienstag, 09.12.2014 | 21:58 Uhr
Mathias Lange verbuchte beim Sieg seiner Roosters 34 Saves
© getty

Angeführt vom Dreifach-Torschützen Nicholas Petersen haben die Iserlohn Roosters im Kampf um die Playoff-Plätze der DEL einen wichtigen Heimsieg eingefahren

Die Sauerländer bezwangen den direkten Konkurrenten Hamburg Freezers am 25. Spieltag mit 4:1 (1:0, 1:0, 2:1).

Der Kanadier Petersen (8./59./60.) und Dylan Wruck (31.) trafen für die Roosters, das zwischenzeitliche 1:2 der Hamburger markierte Mathieu Roy (47.). Iserlohn kletterte in der Tabelle mit 41 Punkten vorerst auf den sechsten Rang und sitzt den Freezers (42) nun direkt im Nacken.

Alle Infos zur DEL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung