Donnerstag, 27.11.2014

Nach Erkrankung

Trainer Mitchell wieder an der Bande

Trainer Larry Mitchell wird am Freitagabend im Heimspiel der DEL gegen die Düsseldorfer EG wieder an der Bande der Augsburger Panther stehen. Dies gaben die Schwaben am Donnerstag bekannt. Der 47-Jährige laboriert seit Wochen an gesundheitlichen Problemen und kehrt "nach ersten Therapieerfolgen wieder an seinen Arbeitsplatz zurück".

Larry Mitchell feiert sein Comeback gegen Düsseldorf
© getty
Larry Mitchell feiert sein Comeback gegen Düsseldorf

Mitchell hatte am vergangenen Sonntag gegen Red Bull München (2:3) erstmals seit sieben Jahren ein Spiel seiner Mannschaft verpasst. Auch das Training wurde in den vergangenen Tagen von Greg Thomson geleitet. Dies übernahm Mitchell, der seit 2007 Chefcoach der Augsburger ist, am Donnerstag wieder.

"Ich bin froh, dass schneller als erwartet erste Erfolge in der Behandlung von Larry erzielt werden konnten und er sich nun wieder seinen Aufgaben widmen kann. Ich bin davon überzeugt, dass Larry Mitchell und Greg Thomson nun gemeinsam für eine Kehrtwende in unserem Spiel sorgen werden und die Mannschaft wieder zu Siegen führen werden", sagte Augsburger Hauptgesellschafter Lothar Sigl. Die Panther belegen in der DEL-Tabelle derzeit den elften Platz.

Die Augsburger Panther im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Tölzer soll bis 2020 bleiben

Augsburg verlängert mit Kapitän Tölzer

Justin Shugg wechselt zu den Augsburger Panthern

DEL: Augsburg holt Kanadier Shugg

Augsburg verpflichtet mit Bob Meisner einen zweiten Torwart für die kommende Saison

Augsburg verpflichtet Meisner


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Eishockey

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.