Sonntag, 09.11.2014

Erfolg über die Slowakei beim Deutschland-Cup

Schweiz nach Sieg Zweiter

Die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft hat beim 25. Deutschland-Cup in München den zweiten Platz belegt. Das Team des kanadischen Trainers Glen Hanlon feierte in seinem letzten Spiel mit einem 2:1 (0:0, 0:1, 2:0) gegen die Slowakei den zweiten Sieg.

Larri Leger (li.) setzte sich mit der Schweiz knapp gegen Martin Bakos' (r.) Slowaken durch
© getty
Larri Leger (li.) setzte sich mit der Schweiz knapp gegen Martin Bakos' (r.) Slowaken durch
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die Schweizer waren es, die am Samstag mit einem 2:1 gegen Kanada Gastgeber Deutschland vorzeitig zum Turniersieger gemacht hatten.

Nach einem torlosen ersten Drittel waren die Slowaken vor 4500 Zuschauern in der 36. Minute durch Adam Lapsansky in Führung gegangen. Im Schlussabschnitt drehten Lino Martschini (45.) und Samuel Walser (46.) die Partie zugunsten der Schweizer.

Gegen Deutschland, das zum Abschluss auf den noch sieglosen Olympiasieger Kanada trifft, hatten die Eidgenossen zum Auftakt 1:3 verloren.

Das könnte Sie auch interessieren
Brett Olson kommt aus von Salzburg

ERC holt Olson - Eisbären verpflichten Backman

Die Grizzlys haben mit Felix Brückmann einen der sichersten Rückhalte der DEL

DEL: Vizemeister Wolfsburg verlängert mit Nationaltorwart Brückmann

Eine Bearbeitung der Lizenzanträge wird bis voraussichtlich Juni abgeschlossen sein

Alle DEL und DEL2-Klubs reichen Lizenzunterlagen fristgerecht ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DEL-Champion 2017/2018?

München
Wolfsburg
Mannheim
Berlin
Köln
Nürnberg
Ein anderer Verein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.