DEL, 21. Spieltag

München übernimmt Tabellenspitze

SID
Freitag, 28.11.2014 | 22:36 Uhr
Alexander Barta und der EHC München zogen an den Adler Mannheim vorbei
© getty
Advertisement
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Viertelfinale
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Halbfinale & Finale
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
European Challenge Cup
Toulouse -
Lyon
NHL
Islanders @ Penguins
NHL
Flyers @ Canucks
NBA
Rockets @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Glasgow -
Montpellier

Der EHC München hat die Tabellenführung in der DEL übernommen. Die Münchner feierten beim 4:1 (1:0, 2:1, 1:0) über die Kölner Haie den vierten Sieg in Serie und zogen mit nun 49 Punkten an den Adlern Mannheim (48) vorbei, die 3:4 nach Verlängerung (1:1, 2:1, 0:1, 0:1) gegen den EHC Wolfsburg verloren. Mannheim hat allerdings zwei Spiele weniger als München bestritten.

Der bisherige Tabellendritte Hamburg Freezers unterlag überraschend Schlusslicht Straubing Tigers mit 4:5 (2:1, 1:4, 1:0) und rutschte mit weiterhin 38 Punkten hinter Meister ERC Ingolstadt (40), der bei den Iserlohn Roosters nach 2:3-Rückstand noch 5:3 (0:2, 2:0, 3:1) siegte, sowie Wolfsburg (38) ab.

Auf Platz sechs kletterte das Überraschungsteam Düsseldorfer EG nach einem 4:1 (1:0, 1:0, 2:1) bei den Augsburger Panthern. Im torreichsten Spiel des Tages gewannen die Schwenninger Wild Wings nach 1:4-Rückstand noch mit 7:5 gegen die Nürnberg Ice Tigers.

Hier alle Spiele im RE-LIVE nachverfolgen

Für die Münchner waren Yannic Seidenberg (18.), Evan Brophey (25.), Michael Wolf (34.) und Alexander Barta (41.) erfolgreich. Alexander Weiß (26.) gelang der zwischenzeitliche Anschlusstreffer für Köln, das auf den vorletzten Tabellenplatz abrutschte.

Mannheim führte bis in die zweite Hälfte des Schlussdrittels mit 3:2, ehe Wolfsburgs Peter Lindlbauer (51./64.) die Begegnung mit zwei Treffern im Alleingang drehte.

Die DEL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung