Mannheim-Stürmer fehlt mit Muskelbündelriss

Adler mehrere Wochen ohne Hecht

SID
Montag, 24.11.2014 | 16:32 Uhr
Jochen Hecht wird den Adler Mannheim weitere vier bis sechs Wochen fehlen
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Der sechsmalige Meister Adler Mannheim muss in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) vier bis sechs Wochen auf seinen Stürmerstar Jochen Hecht verzichten. Der 37-Jährige zog sich am Sonntag beim 4:3-Erfolg nach Verlängerung der Kurpfälzer bei den Iserlohn Roosters einen Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel zu.

Dies teilten die Mannheimer nach einer Untersuchung am Montagnachmittag mit.

Jochen Hecht hatte seine Spielerkarriere 1994 bei Adler Mannheim begonnen. Nach vier Jahren und zwei Meistertiteln (1997 und 1998) wechselte er in die NHL, wo er für die St. Louis Blues, die Edmonton Oilers und die Buffalo Sabres spielte. 2013 kehrte er zu den Adlern zurück.

Die DEL in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung